2 Monate Elternzeit zusätzlich als Vater, wenn Mutter 2 Jahre hat - bei einem befristeten Arbeitsvertrag.?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich verstehe es nicht. Wann enden die 2 Jahre der Mutter? Soviel ich weiß musst du  erst 7 Wochen bevor du die Elternzeit antreten willst den Antrag bei deinem AG stellen, daher verwirrt mich dein Zeitvertrag bis 10/17. Die Höhe des Eltengeldes steht auf einem anderen Blatt. Ebenso ob ich es hinsichtlich des Arbeitsvertrages für sinnvoll halte

Ich versteh die Frage tatsächlich auch nicht, deswegen bleib ich mal allgemein. 

Der Anspruch des Vaters auf Elternzeit hat nichts mit dem Anspruch der Mutter zu tun. Beide haben jeweils einen Anspruch auf drei Zeitjahre Elternzeit, die sie vollkommen unabhängig voneinander nehmen können. 

Der Vater kann also problemlos Elternzeit nehmen, wenn er die 7 Wochen Frist vor dem ersten Tag der Elternzeit bei der Anmeldung einhält. 

Ob das jetzt so kurz vor/nach einer Vertragsverlängerung so klug im Bezug auf die Zukunft bei diesem Arbeitgeber ist, ist eine andere Geschichte. 

CarloSteinar 31.03.2017, 15:56

Also könnten auch beide 2 Jahre nehmen :D?

0
Dojii 06.04.2017, 17:23
@CarloSteinar

Beide könnten sogar drei Jahre nehmen. Nur gibts in dieser (langen) Zeit weder Gehalt noch Elterngeld. ;)

0

Junge dann kostet deine Elternzeit so viel Geld....denk mal nach

Was möchtest Du wissen?