2 Monate Elternzeit zusätzlich als Vater, wenn Mutter 2 Jahre hat - bei einem befristeten Arbeitsvertrag.?

3 Antworten

Ich versteh die Frage tatsächlich auch nicht, deswegen bleib ich mal allgemein. 

Der Anspruch des Vaters auf Elternzeit hat nichts mit dem Anspruch der Mutter zu tun. Beide haben jeweils einen Anspruch auf drei Zeitjahre Elternzeit, die sie vollkommen unabhängig voneinander nehmen können. 

Der Vater kann also problemlos Elternzeit nehmen, wenn er die 7 Wochen Frist vor dem ersten Tag der Elternzeit bei der Anmeldung einhält. 

Ob das jetzt so kurz vor/nach einer Vertragsverlängerung so klug im Bezug auf die Zukunft bei diesem Arbeitgeber ist, ist eine andere Geschichte. 

Also könnten auch beide 2 Jahre nehmen :D?

0
@CarloSteinar

Beide könnten sogar drei Jahre nehmen. Nur gibts in dieser (langen) Zeit weder Gehalt noch Elterngeld. ;)

0

Ich verstehe es nicht. Wann enden die 2 Jahre der Mutter? Soviel ich weiß musst du  erst 7 Wochen bevor du die Elternzeit antreten willst den Antrag bei deinem AG stellen, daher verwirrt mich dein Zeitvertrag bis 10/17. Die Höhe des Eltengeldes steht auf einem anderen Blatt. Ebenso ob ich es hinsichtlich des Arbeitsvertrages für sinnvoll halte

Junge dann kostet deine Elternzeit so viel Geld....denk mal nach

Muß man für die Ex-Freundin Unterhalt zahlen, wenn Sie auszieht und das Kind mitnimmt?

Hallo zusammen, ein guter Freund von mir hat mit seiner Freundin einen Sohn von 1 Jahr und 5 Monate. Beide wollten dieses Jahr noch heiraten. Plötzlich fällt der Freundin ein, sie liebt ihn nicht mehr und ist mit Kind abgehauen.Sie ist mit dem Sohn zu ihrer Mutter in´s Haus gezogen. Sie sagt, daß sie im Februar wieder arbeiten will. Ist zur Zeit noch in Elternzeit, die im Februar beendet sein wird. Der Sohn wäre dann 2 Jahre. Da Sie angeblich bei ihrer Mutter Miete zahlen muß, verlangt Sie Unterhalt für Kind (ok) und für sich(???). Meine Frage, kann sie für sich Unterhalt verlangen, auch wenn die Betreuung des Sohnes durch Vater, Mutter des Vaters und evtl. Kindergarten sichergestellt werden kann? Habe mir die Paragraphen diesbezüglich mal durchgelesen und bin etwas verwirrt!

...zur Frage

Wie lange muss ich bei meinem Arbeitgeber angestellt sein um Elternzeit in Anspruch zu nehmen?

Hallo, folgendes Problem. Mein Sohn ist am 7.5.15 zu Welt gekommen, meine Frau macht Elternzeit bis zum 7.5.16. Es war geplant, dass ich (Vater) vom 7.5.16 bis 7.7.16 meine 2 Elternzeit Monate nehme. Aber: Nun werde ich ab 1.1.16 einen neuen Arbeitgeber haben!

Habe ich trotzdem Anspruch auf diese Zeit? Oder muss ich länger angestellt sein?

Wer kennt sich da aus? Vielen Dank.

...zur Frage

Darf das Jobcenter das Geld der ganzen BG kürzen, wenn nur EINE Person ''Mist'' baut?

Hallo, ne Freundin hat mir am Telefon die Tage erzählt dass sie vom Jobcenter nur noch 150€ und die Miete bekommen ( BG besteht aus 2 Erwachsenen und einem Kind, das Ende Februar gerade mal 2 Jahre alt wird) und halt Lebensmittelgutscheine, was wohl ziemlich peinlich sein dürfte, was aber Nebensache ist..

Also der Vater vom Kind hat wohl diverse Termine verpasst und Sanktionen bekommen, aber die Mutter von dem Kind ist doch ganz 'legal' in Elternzeit und muss weder Maßnahmen, noch diese Eingliederungsvereinbarung abhalten.

Wenn der Vater eine 100%-Sperre bekommen sollte, verstehe ich das ja bzw kann den Grund nachvollziehen, aber wieso wird das Geld der Grundsicherung der Mutter des Kindes auch gestrichen bzw so krass gekürzt?

Sie wird gleich dahin gehen und das klären wollen, da das nun mehrere Monate schon so läuft, ich überlege mitzugehen, als ''Rechtsbeistand'' und möchte vorbereitet sein...

Wäre super wenn Ihr mir nen Tipp geben könntet!

...zur Frage

Elternzeit und Elterngeld zu Ende was nun

Hallo ihr lieben ich habe mal eine Frage wie das ist wenn die Elternzeit bzw das Elterngeld rum ist.

Ich bin angestellt und habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag meine kleines Engelchen wird im Juli 1 Jahr und dann ist auch das Ende des Elterngeldes. Würde aber gern bis sie 2 Jahre alt ist noch daheim bleiben da unsere Kindergärten hier bei uns alle erst die Kinder mit 2 Jahren nehmen , Jetzt frag ich mich wie das dann mit den Finanzen aussieht da ich ja noch angestellt bin .

Von den Arbeitsamt bekommt man da Unterstützungen oder ist man sich allein gestellt??

Danke schon mal für die Antworten

...zur Frage

Elternzeit bis zum 3. Lebensjahr möglich!

Vielleicht weiß jemand Rat:

Unser Sohn wird im Mai 2 1/2 Jahre alt.Wir haben gelesen, dass man bis zum 3. Lebensjahr Elternzeit beantragen kann. Nun gibt es Elterngeld aber nur bis zum 14. Monat. Haben wir das falsch verstanden? Gibt es eine andere Möglichkeit "Unterstützung" zu bekommen? Ich als Vater möchte nämlich noch 4 Monate Elternzeit nehmen, bevor mein Sohn 3 Jahre alt ist,aber ohne Geld... Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?