2 monate auf festnetz/dsl anschluss warten?

2 Antworten

Hallo Helios822,

zwei bis drei Monate auf einen Anschluss zu warten, erscheint mir etwas zu lange. Hat man dir verraten, warum es so lange dauern soll? Geht es um einen reinen Neuvertrag bei uns oder eventuell um eine Portierung der bisherigen Rufnummer?

Viele Grüße

Antje von Telekom hilft

das kann bei manchen anbietern schon vorkommen aber ich würde mal ein bisschen druck machen und mal anrufen. ob du kündigen kannst glaube ich nicht, da die verträge eine mindestlaufzeit haben oder 1 Monat im vorraus gekündigt werden müssen

DSL Vertrag einem Nachmieter überlassen?

Hallo, ich ziehe bald um und benötige meinen alten DSL Vertrag nicht weiter (Restlaufzeit ungefähr 18 Monate). Ich würde die Handykarten, die mit dem DSL-Vertrag verbunden sind (Festnetz-Flats) gerne weiter nutzen und mein Nachmieter würde gerne meinen DSL Vertrag für die Restlaufzeit übernehmen. Nun haben wir überlegt, ob er mir nicht pauschal 15€ pro Monat zahlen soll (DSL 6000 für 24,99€ pro Monat) und meinen Anschluss weiternutzt und ich sozusagen weiter die DSL-Gebühren zahle und damit 9,99€ für meine Handykarten bezahle.

Wir würden einen Vertrag machen in dem aufgeführt wird, dass mein Nachmieter den DSL-Anschluss von nun an nutzt. Nun meine Frage: Reicht dies um abgesichert zu sein, falls mein Nachmieter (im unwahrscheinlichen Fall) irgendetwas illegales mit meinem DSL Anschluss anstellt um rechtlich abgesichert zu sein (d.h. reicht o.g. Vertrag um nachzuweisen, dass nicht ich der DSL-Nutzer war)?

...zur Frage

Wie kann ich kontrollieren ob das Festnetz und DSL wirklich gesperrt ist

Hallo Leute,

ich habe da mal eine Frage, also ich habe am Freitag beim O2 Kundencenter den Festnetz und DSL Anschluss sperren lassen. Da ich mich von meinen Ex getrennt habe und aus der Wohnung ausgezogen bin(wo der Anschluss besteht) und der Vertrag auf mein Name läuft. Da er sich geweigert hat mir das DSL Gerät raus zugeben, wurde auch schon anwaltlich angefordert, habe ich sicherheitshalber alles sperren lassen. Ich brauche das DSL Gerät, da ich gerne den Vertrag kündigen möchte und bei einer Kündigung muss man ja das DSL Gerät auch zurück schicken. Da ich das DSL Gerät bei Kündigung nicht zurück schicken kann, müsste ich bei der Vertragskündigung, den Ausgleichswert der Hardware bezahlen.

Wie kann ich denn kontrollieren, ob der Zugang wirklich gesperrt ist. Ich habe ihn sperren lassen, damit er nicht auf meine Kosten irgendwo in der Pamp rum telefonieren kann. Wäre euch dank bar für einen Tipp!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?