2 minijobs wie läuft das ab?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast du eine Hauptbeschäftigung oder nicht?

Bei einer Hauptbeschäftigung kannst du eine Minijob ohne Abzüge haben. Beim Zweiten wird dir nach Lohnsteuerklasse 6 abgezogen und die Sozialversicherungsbeiträge ohne Arbeitslosenversicherung.

Hast keine Hauptbeschäftigung, dann werden beide Minijobs addiert und du musst beides Versteuern und sozialversichern. Allerdings wird vermutlich keine Lohnsteuer anfallen.

Alles nach zu lesen unter www.minijob-zentrale.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barem2629
16.01.2014, 15:59

Ich habe keine Hauptbeschäftigung, habe zwar eine Kleingewerbe und bin halt auf 450Euro eingestellt!

0

Das Gehalt deines ersten Minijobs darfst du komplett behalten. Mit dem Zweiten sieht's anders aus, denn da darfst du nur 20 % von behalten. Wenn du den zweiten Job annimmst, aber nicht angibst, also schwarz arbeitest, machst du dich strafbar! Andere Möglichkeiten gibt's nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Teresamaria
15.01.2014, 19:39

Falsch. Es kommt darauf an ob mein eine Hauptbeschäftigung hast oder nicht.

0
Kommentar von Barem2629
16.01.2014, 16:08

Also ich habe mit der Minijobzentrale.de gesprochen es heisst wenn man 2 Minijobs a 450 Euro hat dann werden alle bei der Krankenkasse gemeldet und dann hätte ich viele Abzüge. Die einzige Möglichkeit ist ein Midijob und dann könnte ich ein Minijob weiterführen.

Trotzdem vielen dank an alle die mir geantwortet haben.

lg

2

Was möchtest Du wissen?