2 Mehrfachstecker hintereinander?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein, überlastet sind deine mehrfachsteckerleisten damit überhaupt nicht. da kannst du sogar noch ein  bisschen was bei stecken.

das Verbot, die beruht eigendlich darauf, dass sich die hersteller gegen die dummheit des kunden absichern wollen. wir bekommen hier halt eben immer amerikanischere verhältnisse. 

jede schukosteckverbindung, also stecker in dose, hat einen Widerstand von ca. 0,7 Ohm. und auch das kabel hat natprürlich einen gewissen Widerstand.

ich hatte mal auf einer Baustelle 5 in einander gesteckte Kabeltrommeln von je 50 m! das sind zusammen knapp 10 Ohm Widerstand. wenn man da jetzt ganz hinten einen kurzschluss hätte, dann könnten bei 230 Volt nicht mehr wie knapp 24 Ampere fließen. die sicherung hat zwar 16, aber löst bei 24 noch nicht gleich aus, das dauert einige sekunden, bis eine minute. genügend zeit, um sich an einem defekten gerät einen tödlichen schlag zu holen.

also bei deinen zwei Leisten in einander würde ich mir an deiner stelle noch keine sorgen machen. das ist wie gesagt um alle dummheit auszuschließen. wenn die da rein schreiben würden z.B. 3 leisten, und irgend ein dummbatz da sagen wir 3 wasserkocher, 2 kaffemaschinen, 4 heizlüfter, eine waschmaschine und eine kochplatte einsteckt, und sich dann was passiert, dann müsste sich der hersteller rechtfertigen.

und so was wie "achten sie auf den schleifenwiderstand" da rein zu schreiben, kann man total vergessen, dazu ist der konsument zu dumm. nimm das bitte nicht persönlich.

also wie gesagt, zwei leisten geht noch. drei zur not auch noch, wenn nichts großes drin steckt du darfst sogar alle 7 so entstehenden steckdosen (wenns 3erleisten sind) nutzen, nur eben solltest du darauf achten, dass du insgesamt nicht über 10 ampere kommst.

ich weiß, auf den leisten steht 3600 watt, aber das ist quatsch. denn erstens können 3600 watt mehr als 16 ampere sein, das erkläre ich dir gerne mal auf nachfrage, und zweitens sind die stecker und buchsen auf einen dauerbetrieb von mehr wie 10 ampere einfach nicht ausgelegt.

das mit den steckern und steckdosen ist bei den elektromobilisten ein sprichwörtlich heißes thema. ich weiß gerade nicht, wie viele duchgebrannte stecker von Einbaubacköfen ich schon auswechseln dürfte. was ich aber weiß, dass da mindestens zwei bei waren, wo eine mehrfachsteckerleiste dazuwischen steckte. für so was sind die dinger einfach nicht ausgelegt.

lg, Anna

Es kommt auf die Verbraucher an. Das ganze im Betrieb unter Beobachtung halten und prüfen ob das ganze heiss wird oder anfängt zu riechen.

wenn es nur kleinverbraucher sind kein problem,auf jeden fall eine hohe belastung vermeiden

Anderes Ladekabel an den Laptop anschließen-ist das gefährlich?

Hab mal letztenz das Laptopladekabel meiner Mutter(Von einem Asus Laptop)an meinen angeschlossen(Packard Bell Laptop)weil ich mein Ladekabel nicht gefunden.Ist das gefährlich für den Laptop,also kann er dadurch kapput gehen??

...zur Frage

Mehrfachstecker an England Adapter?

Hallo ich gehe bald nach England und wollte wissen ob man eine Mehrfachsteckers an einen England Adapter anschließen kann.
Auf dem Adapter steht 250V~13A und auf dem Mehrfachstecker steht unten 16~250.
An dem Mehrfachstecker würden nur ladekabel, powerbanks,etc. hängen.

...zur Frage

Mehrfachstecker kann der über lastet werden? Toster Wasserkocher und Telefon geht das? wie finde ich das raus?

Mehrfachstecker überlastet

...zur Frage

Mehffachsteckdosen hintereinanderschalten ohne Gefahr?

Moin! Ich habe immer wieder gelesen das man mehrfachsteckdosen nicht hintereinander schalten soll. Warum? Ich weiß ja die Maximalauslastung 1 Steckdose und diese sollte man weitensgehend unterschreiten. Ich habe 2 Mehrfachsteckdosen hintereinander an 1 Steckdose geschalten wobei ich die Stromfressenden Geräte am 1 Mehrfachstecker habe. Verbrauch bei ca 2000Watt. Warum sollte das schlimm sein? (2 PCs und 5 Monitore dazu 1 Musikanlage und Wlan Gerät)

...zur Frage

Schadet es, eine Steckdosenleiste an einen Zweierstecker auf der Steckdose zu stecken?

Ich habe auf einer Steckdose einen direkten Zweierstecker. Am einen Anschluss des Zweiersteckers ist eine Steckdosenleiste, am andern ein Verlängerungskabel. Mein Mann sagt, das sei gefährlich, man sollte überhaupt nichts hintereinander stecken. Ist das richtig? Immerhin brauche ich das andere Verlängerungskabel.

Oder was wäre alternativ, wenn ich das Verlängerungskabel in die Steckdosenleiste stecke und dann ein Gerät an das Verlängerungskabel anschließe - wären das auch zu viele Wege?

ich muss das wissen, weil wir das Thema schon öfter hatten und einfach zu wenig Steckdosen im Haus sind. Danke für Hilfe.

...zur Frage

Ist der Stromschlag sehr gefährlich?

Hei
Also
Ich wollte heute mein Ladekabel aus der Steckdose ziehen und es ist stecken geblieben ich hab dann nicht mitgedacht und wollte das teil vom Ladekabel (das aus Metall ist) rausziehen..ich hab gleich darauf nen Stromschlag bekommen (am rechten Zeigefinger) es ist um ca 20:30 passiert😰 es tut immernoch weh😐
Bitte helft mir😨😐
Was soll ich tun?😭

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?