2 Mathe Terme vereinfacht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

wenn Du bei dem ersten Term y^5 ausklammerst, bekommst Du
[y^5*(x²-2xy+y²)]/[y^5*(x-y). y^5 kannst Du also schon mal kürzen.

Nun lautet der Term:

(x²-2xy+y²)/(x-y).

Den Zähler kannst Du entsprechend der zweiten binomischen Formel in
(x-y)² umwandeln, so daß Du noch einmal (x-y) kürzen kannst.

So bleibt x-y übrig.

Beim zweiten Term klammerst Du 2y³ aus:
[2y³*(x²-y²)]/[y³*(x+y)]

Hier kürzt Du durch y³:

[2*(x²-y²)]/(x+y)

Den Zähler formst Du nun nach der dritten binomischen Formel um:

[2*(x+y)*(x-y)]/(x+y)

Nun kürzt Du durch x+y:

2*(x-y)

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willy1729
19.12.2015, 01:34

Vielen Dank für den Stern.

Willy

0

(x²y^5-2xy^6+y^7)/y^5x-y^6 |y^5 in Zähler und Nenner ausklammern und kürzen

=(x²-2xy+y²)/(x-y) | zweite binomische Formel im Zähler

=(x-y)²/(x-y)

=x-y

Bei der zweiten Aufgabe gehst Du genauso vor, schauen, was man im Zähler und Nenner ausklammern kann und dann entsprechend kürzen, eventuell binomische Formeln anwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man erkennt, dass du bei beiden Termen oben jeweils ein y rausziehen kannst. Dann musst du die binomischen Formeln rückwärts rechnen. Danach kürzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich geb dir einen Tip, klammer das Y mit der niedrigsten Potenz aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MachtKeinSinn
26.11.2015, 19:03

Tatsächlich... Danke war zu faul, selbst drüber nachzudenken!

0

Nix ausklammeren was willst du da ausklammern ? Du musst wegkürzen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willy1729
26.11.2015, 19:14

Klar: aus Differenzen und Summen einfach wegkürzen. Natürlich mußt Du erst einmal ausklammern. Danach kannst Du kürzen.

Gruß, Willy

0

Was möchtest Du wissen?