2 Mathe Aufgaben zum lösen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

helfen bedeutet ja, dass du etwas schon mal vorlegst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blackwu
21.11.2015, 18:28

helfen könnte aber auch heissen, das mir jemand hilft überhaupt einen Ansatz aufzubauen, ich habe nicht erwartet, dass mir jemand gleich den ganzen Lösungsweg zeigt oder die Lösung, die habe ich nämlich selber ;D 

0

1.) Variablen für Vater: y, Jack: x

f(x): y=3x

g(x): y-8=11x

2.) Variablen: Peter: y, Sohn: x

f(x): 2000 = (11x+1)y

g(x): 2009 = (3x+7)y

Bei Nr. 2 geb ich keine Garantie ;) Ansonsten einfach nach einer Variablen auflösen, gleichsetzten und ausrechnen ;)

Falls Nr. 2 stimmt, am besten beide Gleichungen durch die Klammer teilen:

(Brüche mit mehreren Summanden im Nenner lassen sich durch 2 Brüche mit jeweils gleichem Zähler darstellen, womit sie sich wieder gewohnt kürzen lassen.)

y = 2000/11x+7 = 2000/11x +2000/7

y = 2009/3x+7 = 2009/3x + 2009/7

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chakajg
21.11.2015, 19:15

Bei 1.) wäre es "y-8=11(x-8)"

2.) wäre:

f(x): y-9=11(x-9)+1

g(x): y=3x+7

Verstehe nicht, wieso du die Jahreszahlen da benutzt hast ^^

0

Jacks Vater = v

Jack=j

v=3j

v-8=11(j-8)

->3j-8=11(j-8)

3j-8=11j-88 |+88-3j

80=8j |/8

10=j

->v=3*10

v=30

Im Januar 2000 war Peter 11 Mal + 1 älter als sein Sohn Williams. Im Januar 2009 war Peter 3 Mal + 7 älter als sein Sohn Williams. Wie alt war Williams im Januar 2009.

Peter= p            Williams = w

p-9=11(w-9)+1   beachte * vor+

p=3w+7

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?