2 mal Pille vergessen in 3. Woche. Schwanger?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Schutz ist nicht verloren gegangen. Wenn Du vor dem ersten Fehler 14 Pillen in Folge fehlerfrei genommen hast, hättest Du ja auch geschützt in die Pause gehen können. Somit hättest Du in der dritten Woche ja gar keine Pille genommen und wärst beim GV trotzdem nicht schwanger geworden.

Dass Du die Pille nun durchnimmst, ist der richtige Weg um den Schutz auch weiterhin aufrecht zu erhalten. Beachte, dass auch jetzt wieder 14 fehlerfreie Pillen in Folge nötig sind, bevor Du in eine geschützte Pause gehen kannst.

Alles unter der Voraussetzung, dass Du eine normale einphasige Kombipille nimmst.

Wenn du doch was gelesen hast - dann frage ich dich: wieso nicht gleich die Packungsbeilage?

Da steht alles notwendige drin und NUR das gilt!!

Ich rate dir dazu die Pille nun einfach durchzunehmen. Hierzu nimmst du einfach nach Ende eines Blisters direkt den nächsten. Du lässt die Pause somit aus.

Somit bleibt der Schutz erhalten.

Zwischen- und Schmierblutungen können hier aber nicht ausgeschlossen werden. Es kann also trotzdem zu Blutungen kommen. Das sind Nebenwirkungen der Pille.

Der Langzeitzyklus (Pille durchnehmen) ist aber trotz alledem nicht ungesünder oder schädlicher als es die Einnahme der Pille nicht ohnehin schon ist.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

1

Aber ich hab die Pille leider zweimal vergessen.. Bin ich dann trotzdem noch geschützt ? Und eine Schwangerschaft ist leider auch nicht auszuschließen oder ?

0

Sobald man sie schon einen Tag vergisst, läuft man in die Gefahr nicht verhütet zu sein

46

So ein Blödsinn.

1
13
@HelpfulMasked

Blödsinn ist es nicht. Eine Freundin ist genau so schwanger geworden, dabei hat sie die Pille an nur einem Tag vergessen!

0
46
@mze123

Naja das kommt eben darauf an in welcher Einnahmewoche man sich befindet und wie man den Fehler korrigiert.

Deine Pauschale Aussage stimmt so nicht.

1

Was möchtest Du wissen?