2 Mahlzeiten am Tag - Jojo effekt oder überhaupt kein Erfolg?

4 Antworten

2 Mahlzeiten sind im Prinzip genug. Morgens und Abends. Tagsüber arbeitet man. In der Mittagspause ist Zeit für Bewegung und Entspannung. Der Insulispiegel sinkt ab, man wird nicht träge sondern hat Lust auf Aktivität. Am Abend darf man sich auf das Essen freuen. Und am Wochenende darf der Tagesrhytmus anders sein. Ist er ja sowieso.

Ich finde auch, dass zwei Mahlzeiten zu wenig sind und zwar aus folgendem Grund: Es ist sehr schwierig, durch nur zwei Mahlzeiten am Tag alle Stoffe aufzunehmen, die dein Körper benötigt, also z.B. Vitamine, Mineralstoffe, essentielle Fettsäuren usw. Außerdem ist beim Abnehmen der Ballaststoffgehalt der Lebensmittel wichtig, weil diese länger satt halten, den Blutzuckerspiegel langsamer ansteigen lassen usw. Ich bezweifle, dass du mit zwei Mahlzeiten am Tag auf 30 g Ballaststoffe kommst, es sei denn, du isst große Mengen, was ja auch nicht gerade sinnoll ist. Ich würde drei Mahlzeiten essen.

Ist nicht gut nur zweimal am Tag etwas zu essen. Gesünder wären mindestens drei kleine Mahlzeiten und diese ausgewogen.

Dazu natürlich Sport treiben nicht vergessen und da gibts ja wirklich nicht nur joggen ;-)sondern etliches anderes das Spass macht.

Tanzen z.B. geht auch im Winter prima und trainiert auch den ganzen Body (sogar gesünder und besser bzw. intensiver als Joggen und ohne die Gelenke dabei in Mitleidenschaft zu ziehen wenn du es RICHTIG machst.

Oder du gehst schwimmen ect. machst Yoga oder Pilates...es gibt 1001 Möglichkeiten auch beim Tanzen..von Klassisch über Salsa bis Orientalisch oder HipHop bzw. LindiHop oder Swing..oder RocknRoll...

Sei nicht so "festgefahren" dann klappts auch mit dem Sport :-)

Is es besser 5 kleine Mahlzeiten am tag zu essen?

Hay, also ich hätte mal eine frage an euch und zwar ich lese oft dass man mehrere Mahlzeiten (5 kleine) am tag essen sollte da es beim abnehmen hilft. Stimmt das? Wenn ja, warum? Gerne auch eigene Erfahrungen. Lg melli c:

...zur Frage

Wie entgeht man den jojo effekt?

Ich werde jetzt eine diät starten. Meine Werte :1,80 83kg Ich werde jeden 2ten tag 5km joggen gehen(ohne zwischenpause).Und nach den ferien fang ich wieder an mit Thaiboxen (3mal in der woche) kann ich so den jojo effekt umgehen ?

...zur Frage

Angst vor Jojo-Effekt D:

hallu ^^

wenn man seit ungefähr 2-3 wochen nur wenig isst (so um die 700 kcal am tag ) und sich dabei aber ziemlich viel bewegt bekommt man dann trotzdem einen jojo-effekt ??

was genau ist jojo-effekt eigentlich ? ~___~

hoffentlich kann einer helfen ^^ danke schon im vorraus <3

...zur Frage

Wieviele Mahlzeiten am Tag?

Moin! Ich möchte gern wissen, wieviel ich am Tag essen soll um abzunehmen. Dass ich im Kaloriendefizit bleiben muss ist mir klar, aber meine Frage bezieht sich mehr auf die Abstände zwischen den Mahlzeiten. Ich hab mal ein bisschen rumgeforscht und jeder sagt iwie was anderes... Die Einen sagen drei Mahlzeiten am Tag in Abstand 4-5h und die Anderen ca 5 Mahlzeiten, nämlich viele Zwischenmahlzeiten. Ich bin mir total unsicher, was ist richtig?!?!? :((

...zur Frage

Diät. Wann welche Mahlzeiten?

Ich mache zur Zeit eine Diät bzw. Ernährungsumstellung mit 1500kc täglich.
Nun esse ich morgens eigentlich nichts & würde dies auch gerne beibehalten.

Die Diät ist auf drei Mahlzeiten ausgelegt, kann ich die Mahlzeiten essen wann ich möchte oder muss ein bestimmter zeitlicher Abstand zwischen den Mahlzeiten liegen?

Also könnte ich rein theoretisch alle drei Mahlzeiten aufeinander essen oder morgens zB das Mittagessen etc?

...zur Frage

10in2 jojo effekt?

heey :) also ich habe letztens von einer diät gehört die heißt 10in2 und es geht darum das man einen tag lang essen kann was man will (aber nicht übertreiben) und am nächsten Tag darf man nichts essen. Denkt ihr dass das funktioniert? oder kommt da der jojo effekt?

lg em007hrhr

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?