2 krankheiten(Ops) aufeinmal. Wer zahlt krankenkasse oder arbeitgeber?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da zwischen den 2 OP nicht viel Zeit liegt, muss der AG hier nicht 12 Wo zahlen. Deine Krankheitszeiten überschneuden sich, somit bekommst du nach 6 Wo Krankenengeld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du zwischen der ersten und der zweiten Erkrankung nicht arbeitsfähig warst, also nicht arbeiten warst, dann gilt die zweite Erkrankung als hinzugetreten. d.h. du bekommst nur die 6 Wochen Lohnfortzahlung und danach Krankengeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?