2 Katzen und eine Schwanger?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich sind Katzen (sowohl Kätzinnen als auch Kater) besser verträglich, wenn beide kastriert oder beide unkastriert sind. Katzen sind übrigens nicht schwanger, sondern trächtig oder tragend ;)

Abgesehen davon möchte ich euch bitten, sehr gut zu überlegen, was ihr da tut....das Katzenelend ist groß, und in den Tierheimen sitzen mehr als genug Tiere, die kein Zuhause haben.

Wissentlich noch Katzen "dazuzuproduzieren" entspricht nicht dem Tierschutzgedanken....

Und lasst eure Tiere bitte kastrieren! Katzen, die unkastriert immer wieder rollig werden, leiden! Und das immer öfter bis hin zur Dauerrolligkeit. Ausserdem vermindert eine Kastration das Krebsrisiko (Gebärmutter/Gesäuge)

Bitte lest euch das hier mal durch: http://www.loetzerich.de/KIN/catcare/kastration/kastration.html

Danke :) weiss jetzt bescheid

0

Da kann zu sehr großen Problemen führen, da die Mutter natürlich ihren Nachwuchs beschützen und verteidigen wird. So lange die Welpen noch mit ihrer Mutter in der Wurfkiste bleiben, geht das meist noch. Sind die Kleinen aber erst mal mobil und laufen in der Wohnung herum, dann kann das schon sehr unschön werden. Denkt bitte auch daran, dass die Tierheime bereits seit Jahren voll sind von den Ergebnissen unkontrollierter Vermehrung, das muss man nicht auch noch fortsetzen. Also bitte lasst es im Sinne der Tiere und lasst die beiden kastrieren, denn die Rolligkeit ist sehr belastend für Katzen.

Achsoo, die eine ist schon total rollig und deshalb will meine Mutter das sie schwanger werden soll aus Mitleid, ich werde ihr sagen das es besser ist zu kastrieren, Okayy

0

Was möchtest Du wissen?