2 Katzen übers Wochenende alleine lassen, geht das gut?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Junge Katzen brauchen viel frisches Futter und vor allem Beschäftigung. Du könntest Pech haben dass deine Wohnung nach 2 Tagen nicht mehr so aussieht wie vorher ;)

Wenn überhaupt dann lieber ältere Katzen, die sind nicht mehr so wild, fressen "normal" und schlafen mehr.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Du kannst Babykatzen nicht ein ganzes Wochenende alleine lassen. Zumindest solltest Du dafür sorgen, dass Du jemanden findest, der öfter mal nach den Kleinen sieht und sie mit Futter und Wasser versorgt.

Babykatzen sollten soviel fressen können, wie sie mögen und das auf 4-6 Mahlzeiten täglich verteilt.

Auch ausgewachsene Katzen können nicht 2 bis 3 Tage ohne frisches Futter sein. Katzen teilen ihr Fressen nicht ein und so nützt es nichts, da einfach Futter hinzustellen.

Ein tropfender Wasserhahn bringt es auch nicht, denn ne Katze muss erst mal auf die Idee kommen, dass man da trinken kann und dann sollte sie auch zum Wasserhahn hochkommen, was bei Babies ja nicht unbedingt der Fall ist.

Überlege Dir in dem Fall also lieber zweimal, ob Du wirklich Katzen haben möchtest.

Meine ausgewachsenen Freigänger sind nie länger als maximal 4 Stunden alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo CookieAnni...,
Oh, ich kenne dein Gefühl! Aber, gerade, weil ich jenem Tier etwas Gutes tun will, hole ich ganz gezielt "die alte Katze" aus dem Tierheim! Du glaubst gar nicht, was ich da schon für richtig wonnige Begenungen hatte und welch schönes Gefühl auch für mich, etwas Gutes zu tun! ;- )

Jo, erwachsene Katzen kannst du ohne Probleme ein paar Tage alleine lassen. Sie sollten dann aber besser versorgt werden, denn Feuchtfutter muss frisch verfüttert werden und... Trockenfutter gibt es bei mir nicht! Du schriebst "2-3 Näpfe voll hinstellen" Du meinst Trockenfutter, nicht?

Interessante Infos dazu:
http://www.hauspuma.de/Gesundheit/Ernaehrung/trockenfutter.htm
Glaube ja nicht, dass Katzen das mögen! Die fahren nur wie süchtig auf die chemischen Aromastoffe in diesem Schundfutter ab! :- ( Ich würde es ihnen vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ansonsten soll jemand nach den Katzen morgens und abends nachschauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Wasserhahn kannst du zudrehen.

Wenn du zwei Katzen hast ist das absolut kein Problem. Genug Futter, frisches Wasser in eine schattige, kühle Ecke der Wohnung stellen, alles katzensicher verschließen (Toilettendeckel zu!), dann ist das kein Problem. Unsere beiden waren schon 10 Tage alleine, da hat ein Nachbar alle 3 Tage frisches Wasser gegeben und den Futternapf aufgefüllt.
Allerdings sollten die Katzen dann schon erwchsen sein. Jungtiere brauchen dich als Menschen noch. Oder lass einmal am Tag jemanden nach denen schauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange sie klein sind würde ich sie nicht alleine lassen, weil kleine Katzen auch sehr tollpatschig sein können und sich verletzen können. Auch mehrere Näpfe mit Nassfutter ziehen im Sommer die Fliegen an, die dann ihre Eier dort ablegen.

Wäre es dann nicht möglich, das während deiner Abwesenheit jemand nach ihnen schaut oder du verzichtest den Katzen zuliebe auf Wochenendtrips, wenigstens bis sie etwas älter sind, ich hätte keine Ruhe, wenn meine ganz alleine wären, obwohl sie pflegeleicht sind und habe immer Leute auf die ich mich verlassen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?