2 Jahre einen Klartraum?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo :)
Als Experte würde ich mich zwar nicht bezeichnen, aber ich denke schon, dass ich mich gut mit dem Klarträumen auskenne. Ich finde es sehr erstaunlich, dass du 22 Stunden geschlafen hast! Es ist mir persönlich auch einmal passiert, dass ich nicht aufwachen konnte. Allerdings ging das keine Stunden, sondern nur ein paar Minuten. Es war sehr beängstigend, aber dass man nie wieder aufwacht, kann normalerweise nicht passieren. Man wacht auf, sobald der Körper und der Geist ausgeschlafen sind. Ich denke, du warst einfach extrem müde. Eine interessante Erfahrung, die du da gemacht hast. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass du das Leben aus dem Traum vermisst. Aber du kannst ja versuchen im nächsten Klartraum deine dortige Welt zu besuchen, dann kannst du da weitermachen wo der letzte Traum aufgehört hat ;)
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich heftig an, aber ich nehme es dir ab, ich hatte auch schon einige beeindruckende Klartäume :). Das ganze war wahrscheinlich ziemlich prägend und hat dir 2 Jahre Leben geschenkt. Du kannst dich jetzt eigentlich als 2 Jahre älter betrachten. 22 Stunden schlafen... das wäre mal entspannend. Ehrlichgesagt würde ich sowas auch gerne mal erfahren, das wäre sicher eine riesige Bildung der Persönlichkeit. Mich würde es mal interessieren, ob du vorhast nochmal nach Aincrad zurückzukehren oder ob du da erstmal ne Weile wegbleiben möchtest. Wie du schon sagtest, du warst ein Held in deiner eigenen Welt und hattest eine Frau, eine Familie. Wo möchtest du sie treffen? Im Haus am See in Aincrad auf Kevel 22 (falls du da wohnst) oder in einer anderen Welt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ceddy060999
20.08.2016, 19:01

Ja ich war wirklich an diesem schönen See auf Ebene 22 :)

Aber tatsächlich will ich nicht wieder dahin zurück, da ich weiß das es mir nur schaden wird, mich wieder daran zu erinnern welch tolle Zeit ich dort verbracht hab, um wieder zu realisieren das das alles nicht echt war. 

0
Kommentar von Radyschen
21.08.2016, 12:05

Es ist echt. Nur in dir. Aber wenn man genauer darüber nachdenkt, ist die Traumwelt genauso "real" wie die Wachwelt. Außerdem wird das Unterbewusstsein von Emotionen gesteuert und die sind immer real.

0

Ist schon vorgekommen,aber die Bezeichnung der Sinne hier fünf ist nicht richtig es gibt mehr davon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein so etwas ist mir noch nicht passiert, finde es aber wahnsinnig interessant ....bei mir zb stellt sich eine ganz andere Frage ...ich hab das Klarträumen nie gezielt erlernt ..mir ist es vor 4 Jahren das erste Mal passiert und seither passiert mir das öfter, aber eben immer aus Versehen ..da du scheinbar Experte bist, kannst du mir sagen woran das liegt? Ich wusste nie dass es so etwas gibt, bis es mir halt passiert ist ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachwort:

Das hier schreibe ich weil ich in meiner Frage dafür keinen Platz hatte.

Ich habe das thema Klarträumen nie wirklich so ernst genommen, aber jetzt nach dieser erfahrung, oder für mich besser ausgedrückt lebensabschnitt, habe ich einen sehr krassen respekt vor diesem Thema, da es mich Emotional ziemlich geschädigt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?