2 Jahre Beziehungspause - Kann das gutgehen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

2 Jahre klingt krass, vorallem da viele Paare oft noch nicht so lange zusammen sind. Wie würde es denn zu einer so langen Pause kommen?
Ich würde empfehlen für diese Zeit sich "frei" zu machen, damit man sich nicht an etwas festhält und so vielleicht etwas verpasst. Wenn der Partner wiederkommt und wieder Gefühle auftreten, ist das doch schön. Wenn nicht, hätte die Beziehung die Zeit sowieso nicht überstanden.

Naja, ich bin persönlich skeptisch. 2 Jahre sind eine sehr lange Zeit für eine "Pause". Eigentlich könnte man da ja gleich Schluss machen...

Stell Dir doch mal die Einzelheiten vor: Kein Treffen, keinen Kuß, kein Sex, keine Verbindung und dann trifft man sich wieder und alles ist Friede, Freude, Eierkuchen? So naiv kannst Du doch nicht sein. Würdest Du Deinem Partner/Deiner Partnerin abnehmen, 2 Jahre abstinent gelebt zu haben? Ich nicht !

Kommt auf die Personen an aber eher nicht

Ich habe noch nie jemanden gesehen, der 2 Jahre lang eine Beziehungspause gemacht hat und dann auch wieder zusammengekommen ist.

Das ist sehr schwierig und ich denke, das wird nichts.

Ja bockt doch

Was möchtest Du wissen?