2 Jahre alter Rechner der verbessert werden will ^^ Kann mir da jemand von euch (Fach)Informatikern helfen :) ?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

Neuen PC kaufen 50%
PC aufrüsten 50%

7 Antworten

aufrüsten und einige der vorhanden, brauchbaren teile behalten ist der günstigere weg, wenn du ohnehin ein budget von 700 € hat.

erstens brauchst du ein mainboard für eine schnelle i7-cpu von intel (die sind hier eindeutig im vorteil gegenüber amd), dazu eine schnellte nvidia grafikkarte gtx 960 oder 970 und ein starkes netzteil mit 700 watt. die 8 gb speicher sollten reichen, 16 sind nicht nötig, da man selten diese arbeitsspeicher-kapazität voll ausreizt. oder ersetze sie durch 8 gb mit maximaler taktfrequenz. auch eine 2. ssd-festplatte erhöht die performance, sie sollte aber 128 gb haben, damit man auf ihr betriebssystem und die spielprogramme unterbringen kann.

falls eine neue grafikkarte zu groß für dein altes gehäuse ist, dann käme der komplettkauf eines neuen doch einfacher und du kannst den alten noch in der bucht verscherbeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von verweikard
16.11.2015, 14:54

Was ändert die Taktfrequenz? Und 2 SSD Festplatten? Die sind doch eh so teuer :O

0
PC aufrüsten

Grafikkarte aufrüsten (gtx 970 zum Beispiel)

Prozessor auch aufrüsten mehr als 4 kerne sind zurzeit ehh unnötig, da die meisten nicht mehr als 4 handhaben können Also hier einen mit 4 kernen aber möglichst guter einzelleistung.

RAM ggf auch auf 16 Gb erweitern. ist aber nicht besonders ausschlaggebend.

Mainboard wahrscheinlich auch, (da kenn ich mich aber nicht so gut aus) ist aber nicht so wichtig. kann man auch später nochmal nachrüsten hauptsache der rest ist erstmal wichtiger.


#Woherweistdudasichfachinformatikerbin xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von verweikard
16.11.2015, 13:52

Mal eine Frage, ich will auch mal Fachinformatiker werden (Anwendungsentwicklung). Ist die Ausbildung schwer (Schwerpunkt (Mathe) xD)

Ich muss mir vllt noch ein bisschen mehr Wissen aneignen aber man lernt ja sowieso was in der Ausbildung oder? ^^

0

Ich würde sagen wenn du nicht allzu viel ausgeben willst lässt du den Prozessor erstmal drin. Genauso die 8gb RAM reichen locker aus!
Bei der graka würde ich entweder eine r9 380/390 nehmen ( haben ein gutes p/l) oder die gtx 960/970. Die r9 390 ist wohl am besten wegen den 8gb grafikspeicher.
Wenn du etwas mehr ausgeben willst, würde ich entweder einen i5 4690 oder am besten ein Xeon e3 1231.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neue graka reicht aus^^ und einmal windows neu aufsetzen mehr brauchst du nicht^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1150er board, i5 drauf, 970 dazu - fertig.
falls notwendig noch ein neues bequiet ~500w.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach ma windows neu drauf weil die teile gehen klar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Krunos
16.11.2015, 13:29

stimmt mal alles runter hauen wäre auch einen versuch wärt

0
Kommentar von Tommi122
16.11.2015, 13:47

Ja dann sind alle updates weg also nicht mehr zugemüllt und stell diese aus und instalier die wichtigen alle 2jahre

0
Neuen PC kaufen

wohnst du in nrw, dann wüsste ich nen käufer für deinen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von verweikard
16.11.2015, 13:43

Dich oder was? xD

Ich schau erstmal ob ich mir einen neuen kaufe oder den aufrüste :P

PS: Wohne in Thüringen ;)

0

Was möchtest Du wissen?