2 Hund ratsam?

4 Antworten

das kann ganz gut klappen, wenn der Rüde nicht ein total grantiger fauler Stoffel ist kann er der Charmeoffensive einer jungen Freundin wenig entgegensetzen. Wie die alten Hunde meiner Ma als die kleine Springbohne kam, die Doggenome einer Freundin und etliche andere^^
Ihr kennt euren Hund und wisst ob er mit einem quietschlebendigen, wuseligen Welpen klarkommt, alt ich er ja noch lange nicht

Stellt die beiden erstmal einander vor, dann wisst ihr ein bisschen mehr.

Wenn alles gut geht würde ich darüber nachdenken den Rüden kastrieren zu lassen: bei Rüden ist der Eingriff einfacher und er ist erwachsen während die Hündin mindestens 2, besser 3 Jahre alt sein sollte bevor sie kastriert wird. Das bedeutet bei mindestens 2x Standhitze absolute Vorsicht und sehr viel Stress für beide die so gerne wollen und nicht sollen.

Der Rüde würde aber, so spät kastriert genau so leiden unter einer heißen Hündin....fürs Erste wäre es aber schon die einfachere Lösung.

0
@Blindi56

Dann kommt zumindest nicht nächstes Jahr die Frage "was muss ich machen, meine Hündin ist trächtig" ;)
Der Rüde schießt selbst wenn er deckt zumindest nicht mehr scharf und durch die weitestgehend fehlenden Hormone ist es nicht mehr so extrem anstrengend.

0

Hunde sind Rudeltiere und vertragen sich meistens sehr gut. Wenn der ältere nicht total eifersüchtig ist und auf einen Menschen fixiert (selbst dann kann sich ja ein anderer vorwiegend um den neuen kümmern).

Gleiche Rasse, gleiche Größe, optimal zum Toben, und der Welpe wird den älteren ganz sicher "umhauen". Einziges Problem, einer von beiden sollte dann kastriert werden.

Wenn die beiden sich verstehen wieso nicht?! Würde dann aber auch über eine kastration nachdenken um Nachwuchs zu vermeiden

Was möchtest Du wissen?