2 Hamsterkäfige zu einem montieren

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Etagen zählen eh nicht zur Grundfläche bei Bodenbewohnern und Wühlern.
Erzähl doch erst mal, was genau du da hast als Gehege, Gitterkäfig, Aquarium, Nagerterrarium ...? Und wie groß ist es genau?

Bedenke, dass du so eine Verbindungsröhre auch reinigen können musst und auch die Belüftung stimmen muss. Hamster neigen mitunter auch dazu, sich da einfach ein Nest drin zu bauen.

Mein Rat:
Steig um auf einen Aquarienverbund oder ein Detolf-Gehege. Mindestmaß für ein Hamstergehege ist 100 x 40 cm Grundfläche, besser ist deutlich mehr! Min. 20 - 40 cm Einstreutiefe.
Von Gitterkäfigen rate ich generell ab in der Hamsterhaltung, zu viel Verletzungsgefahr durch Gitterklettern und viel zu geringe Einstreutiefe.

Preisgünstig in Sachen Gehege:
Schau, ob du gebrauchte oder undichte Aquarien bekommen kannst, die sind oft billig. Wenn du zwei nimmst, kannst du bei beiden eine kurze Seite raustrennen und sie mit Aquariensilikon (kein anderes Silikon!) verbinden. Eine Gitterabdeckung musst du aus Latten und Volierendraht selbst bauen. Das ist aber einfach.
Hier ein Beispiel für einen Aquarienverbund:
hamstergehege.blogspot.de/2010/12/doppel-aq-200x40-fur-robo-lily.html

Auch günstig ist dies:
Du kaufst eine Detolf-Vitrine bei Ikea. Da lässt du die Tür und die Einlegeböden weg und legst sie auf den Rücken.
Aus Latten und Volierendraht baust du eine Gitterabdeckung.
Hier ein Beispiel für ein Detolf-Gehege, da siehst du auf den Bildern weiter unten auch, wie so eine Gitterabdeckung gebaut wird:
hamstergehege.blogspot.de/2010/11/detolf-fur-dsungi-noa.html

gutes Hamstergehege aus zwei Aquarien - (Hamster, hamsterkäfig, montieren)

Obwohl es oft schwierig ist "mal eben" auf ein Terrarium umzusteigen... meins hat damals 80€ gekostet und war vergleichsweise klein (also gerade etwas über Mindestmaße)!

Wenn du Gitter hast kann man wahrscheinlich ein Loch herein "kneifen" (aber damit kenne ich mich nicht aus) frag einfach mal deinen Vater... Die Röhre würde ich so machen, dass du sie leicht herausnehmen kannst. Mach die Röhre nur ganz kurz, dann kann schwer ein Nest entstehen :D

0
@lifi4

Da können sich hier alle auf den Kopf stellen, ich werde keine Gitterkäfige für Hamster empfehlen.
Zwei gebrauchte oder undichte Aquarien kann man durchaus günstig bekommen, mitunter sogar kostenlos. Muss man halt suchen.

1

Mein vater hat es selbst gebaut (er ist Glaser) . Aber man kann es Aquarum nennen weil man von oben reingreifen muss. Das 2. Hamstergehege haben wir ja schon :D da war mal ein anderer Hamster drin Die maße von beiden kann ich nicht genau sagen Aber dein gehege gefällt mir sehr gut werde ich mir etwas von abgucken ;) Kannst du das wodent wheel empfehlen ?

0
@Laralubi

Ja, das WodentWheel ist empfehlenswert.
Also hast du keine Gitterkäfige sondern Aquarien? Dann sollten sie doch so zu verbinden sein, wie auf dem Bild. Bei beiden eine Seite raustrennen und mit Aquariensilikon verbinden.

0

Wenn dein Hamster nicht nagt (würde mich wundern) brauchst du keine Glasröhre. Unsere Mäuse leben in zwei Käfigen. Einem Im Schrank, da ist es dunkel und sie haben ihre Ruhe und einen oben drauf. Verbunden haben wir das ganze mit Klopapierrollen (nicht zu steil sonst kriegen die Zwerge ein Problem) und da düsen die im Dauerlauf durch, rauf und runter. Zerlegen wollten wir die Käfige nicht, deshalb sind bei uns einfach beide Luken an den Käfigen auf.

Mäuse sind im Gegensatz zu Hamstern allerdings auch gute Kletterer, Hamster sind weder anatomisch noch von ihrer Optik her aufs Klettern ausgelegt und verletzen sich nicht selten dabei.
Eine Papprolle vom Toilettenpapier hat mein Dsungare binnen weniger Stunden komplett geschreddert.

0
@Rechercheur

Unsere Mäuse brauchen auch nicht lange für so eine Rolle... komisch :D

0
@lifi4

Unsere Mäuse stehen mehr auf die Äste im Käfig, die werden eher bearbeitet. Die Rollen sind höchsten mal angepinkelt.

0

Mein Hamster beißt und frisst nicht aus der Hand!

Ich hab seid längeren einen Dsungaren. Sie ist jetzt knapp 9-10 wochen alt. Es ist mein 7 Dsungarischer Zwerghamster in Folge. Aber ich habe ein Problem mit ihr das ich noch nie mit keinem Hamster davor hatte. Sie zwickt immer in die Finger wenn sie zusammen mit meiner Hand im Stall ist, aber auch außerhalb des Stalls. Wenn Sie aber auf meiner Hand sitzt und ich sie hoch nehme "beißt" sie nicht. Mit Futter und Leckerchen hab ich es auch schon versucht. Von der Hand frisst sie nur Hirse und andere kleine Sachen. Geb ich es ihr so mit dem Leckerlie zwischen den Fingern beachtet sie es gar nicht. Leg ich es dann aber auf den Boden und sie findet es zufällig frisst sie es.
Was kann ich da machen?

...zur Frage

Hamsterlaufrad - wie montieren?

hallo! Ich bin gerade dabei alles für einen zwerghamster zu kaufen und jetzt habe ich ein laufrad, an dem hinten so ein teil ist, was so zwei geschlossene halbkreise sozusagen sind und man kann die durch das gitter von dem käfig stecken, aber ich habe überhaupt keinen plan wie ich das am stall fest machen soll...

...zur Frage

Wie am besten den Garagentorantrieb montieren?

Hallo, will mir unbedingt einen Garagentorantrieb bei dem Schwingtor meiner Garage nachrüsten. Leider besteht meine Decke nur aus diesen Platten (glaube Gipsplatten). Kann ich den Garagentorantrieb ruhigen Gewissens an den Platten montieren, eher nicht oder? Oder nach Balken suchen? Bzw was haltet ihr von einer bzw zwei Querstreben von wand zu wand direkt unter der Decke?

...zur Frage

Dsungarischer Zwerghamster - habe ein paar Fragen Hilfe wäre super :)

Hallo :) ich möchte mir (nach reichlicher überlegung!!) einen dsungarischen zwerghamster anschaffen. Warum? ich habe gelesen das die kleinen kerlchen auch am tag aktiv sein können (natürlich nicht immer ;) ) und einen Hamster plane ich schon lange mir anzuschaffen. Nun soll es so einer sein :) ich habe mich natürlich schon reichlich im Internet über sie informiert und habe trotzdem noch ein paar Fragen ( die zoohandlung machte mir den Eindruck als ob sie mir schnell einen verkaufen möchten aber keine Ahnung haben). Danke schonmal für das beantworten freuen würde ich mich auch über Berichte mit euren Hamstern.

Meine Fragen: Was frisst so ein Hamster?? Wieviel braucht er zu fressen und wie oft am Tag sollte er etwas bekommen?? Was wäre ein geeigneter Käfig? Glaskäfig oder ein Gitterkäfig?? Was kommt in einen Käfig (Haus,Rennrad usw.)?? Was kommt an Streu (usw.) in einen Käfig und wieviel?? Kann ich ihn im Sommer in den Garten setzten und wenn ja, welchen Käfig braucht er dann?? Wenn ich ihn in den Garten setzte ( nur unter beobachtung ist ja klar) kann er sich dann auch Tunnel graben?? (klingt zwar doof aber das könnte ja passieren oder nicht ;) )

ich würde mich auch über einige Tipps freuen :) vielen dank ♥

...zur Frage

Hamster aufgedreht

Hallo! Seit ca. 1. Woche ist mein dsungarischer Zwerghamster total aufgedreht. Er ist sehr aktiv, will viel mehr raus als sonst, rennt auch tagsüber im Rad, baut kein Nest mehr im Haus sondern schläft in einem Loch im Streu und springt von seinen Ebenen. Nein, wir haben seinen Käfig nicht sauber gemacht.

...zur Frage

Umwerfer am Mountainbike montieren, was ist dabei zu beachten?

Ich muss einen defekten Umwerfer ersetzen und frage mich gerade, ob ich das hinbekomme den neuen Umwerfer selbst zu montieren. Worauf muss man dabei besonders achten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?