2 Grafikkarten an 3 Monitore?

2 Antworten

Im Prinzip sollte das funktionieren. Ich würde für beide Karten im Gerätemanager die Treiber aktualisieren und den Desktop auf "Erweitern" stellen (WIN+P).

Eine generelle Leistungssteigerung wirst Du aber nicht erzielen, außerdem solltest Du beachten, daß das Netzteil genug leistungsfähig sein muss, um die 2. Graka auch mit ausreichend Strom zu versorgen.

die 980 soll für spiele dienen, die 1050 ti, für browser und ähliches

3 Monitore an GeForce GTX 1050 Ti anschließen?

Hi! Ich wollte mir demnächst mal einen dritten Monitor besorgen da ich langsam zu wenig platz auf dem Bildschirm beim Filme schneiden bekomme und habe mich dann mal erkundigt, was mich aber eher verwirrt hat anstatt geholfen! Es wurde gesagt das nur spezielle Grafikkarten mehr als zwei Monitore Ansteuern können und andere sagen man brauch nur einen Aktiven Displayport Adapter um drei Monitore zu nutzen! Deswegen wollte ich mal fragen bevor ich einen Dritten kaufe ob es da irgendwelche Probleme geben würde. Meine Grafikkarte ist eine "GeForce GTX 1050 Ti" die einen HDMI , einen DVI und eine Displayport anschluss hat.

Würde mich freuen wenn jemand weiß ob das Funktioniert. Danke!!

...zur Frage

15 Zoll Laptop mit Ultra HD oder Full HD?

Hallo Leute,

ich möchte mir ein 15 Zoll Gaming-Laptop kaufen, nur stehe ich vor einem Problem

Lohnt sich ein 4K Monitor auf dem Laptop? Gibt es überhapt Mobile Grafikkarten (im besten Fall GTX 970 oder 980) die eine Auflösung von 3.860 x 2.146 ruckelfrei schaffen beim zocken?

oder reicht ein Full HD Bildschirm? Was meint ihr dazu? Ist mit den Grafikkarten dann ein ruckelfreies 2k möglich?

LG und danke für die Antworten :)

...zur Frage

4k-Monitor nicht erkannt?

Guten Tag,

ich habe an meiner GTX 980 3 Bildschirme. 2 FullHD Bildschirme und einen 4k-Bildschirm. Die FullHD Monitore sind mit HDMI verbunden und machen nie Probleme, der 4k mit Display-Port. Mit diesem habe ich regelmäßig Probleme, da er nicht erkannt wird bzw. er wird erkannt, aber kann kein Bild erzeugen. Wenn ich ihn mit HDMI verbinde, gibt er zwar ein Bild, aber es ruckelt stark.

Bei Problemauftritt: In den Windows Anzeigeeinstellungen ist unter "Mehrere Bildschirme" direkt die Möglichkeit "Verbindung mit dieser Anzeige trennen" ausgewählt. Wenn ich es versuche zu ändern kommt die Fehler Meldung " Anzeigeeinstellung konnte nicht geändert werden". Größe von Text usw. oder Auflösung lässt sich nicht ändern (hat keinen voreingestellten Wert).

Treiber sind die aktuellsten. Das Problem ist auch nicht dauerhaft, sonder meist nur nach einen Neustart und durch etliches Kabel entfernen und neustarten lässt es sich beheben.

Der 4k-Monitor ist der: Samsung U28D590D (28 Zoll) 4K UHD-Monitor

Danke schon einmal im Voraus

MfG

Foxtrack

...zur Frage

Braucht man für 4k-Monitore spezielle Grafikkarten?

Reicht eine Radeon HD 6650M aus für einen 4K Monitor oder braucht man da eine spezielle Grafikkarte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?