2 Gemeinsame Mietverträge?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kündigen Sie ohne "zirzenische" Überlegungen den gemeinsamen Mietvertrag frisgerecht; dann kann völlig normal und ohne Ihre Mitwirkung eine neuer Vertrag mit neuen Mietern gechlossen werden.

Stimmt die Mitmieterin der Kündigung nicht zu, können Sie erfolgreich darauf klagen.

Hier macht der Vermieter deine Vertragsentlassung von einer Mieterhöhung abhängig. Das ist völlig legitim.

Hauptsache ist doch das alle beteiligten Personen zustimmen. Dann bist Du raus. Der Rest kann dir am ... vorbei gehen.

Mit dem gemeinsamen Mietvertrag habt ihr eine GbR gegründet - da heraus zu kommen ist relativ schwierig. Der einfachste Weg wäre ein Verhalten an den Tag zu legen, dass eine Kündigung durch den Vermieter provoziert. 

Endless988 08.07.2017, 05:20

Mir ist dabei wichtig, dass nur ich rauskomme. Mitbewohnerin will dort wohnen bleiben. Da fällt sowas wohl raus. 

0
klugshicer 08.07.2017, 05:32
@Endless988

Eine GbR ist in etwa das schlimmste, dass man sich nur antun kann.

Eine Möglichkeit, dass nur Du alleine aus dem Vertrag raus kommst gibt es nicht.

Der Mietvertrag kann nur durch euch beide gleichzeitig oder den Vermieter einseitig gekündigt werden.

0

Was möchtest Du wissen?