2 Freunde von mir sind beim Jobcenter?

7 Antworten

Dein Einzug müssen sie zunächst melden und nachweisen, wenn du mit ihnen keine Beziehung oder so hast, also nur eine WG - mit ihnen bildest, dann musst du keine Angaben über Einkommen / Vermögen machen, die Wohnkosten werden in der Regel pro Kopf verteilt, du zahlst dann 1 /3 der Warmmiete + 1 / 3 für den normalen Haushaltsstrom und evtl.noch von dem was du auch nutzt, also z.B. Internet.

Wovon ihre Mitbewohner die Miete zahlen und leben kann ihnen egal sein. Sie müssen ihren Anteil an der Miete und Nebenkosten zahlen. Die Aufteilung hat so zu erfolgen, wie das auch bei nicht Harz 4 empfänger überlicherweise erfolgen würde.

Hierzu wird man flächenbezogene Kosten ( Kaltmiete, Heizung) und Personenbezogene Kosten ( Strom, Wasser, Internet) separat ermitteln und verteilen. Bei der Fläche wird man die Gemeinschaftsflächen pro Kopf verteilen.

Wichtig für die Arge ist noch die Unterscheidung zwischen den Teil der zu den Kosten der Unterkunft zählt und den Teil der aus den Regelsatz zu zahlen ist.

Wenn es keinen Mietvertrag gibt, wird die KDU - durch die Anzahl der Personen im Haushalt geteilt, in der KDU - sind Nebenkosten wie Wasser, Abwasser, Müll usw.enthalten, er zahlt dann also 1/3 der Warmmiete, dazu 1/3 für den normalen Haushaltsstrom.

0

Nein must du nicht du zahlst nur deinen mietanteil Aber es sollte von anfang an klar sein das das eine wg ist und nichts anderes,

Also wird jetzt die miete durch 3 geteilt stadt durch zwei.Aber deswegen mus das dem amt gemeldet werden.

Jobcenter doppelte Miete?

  • Größere Wohnung von der GEWOFAG angeboten bekommen Einzug am 23.3.18
  • Vermieterin lässt auszug erst zum 01.05.18 zu da es zu frühzeitig ist ( lebe aber in einer 18qm Wohnung derzeit mit Kind) darf auch keinen Nachmieter suchen da sie die Wohnung dann an Mitarbeiter vermietet
  • Die jetzige Wohnung wird vom Jobcenter bezahlt, und die von der GEWOFAG wird dann weiter bezahlt, wie oben schon beschrieben wie hoch sind die Chancen das, dass Jobcenter für beide Mieten aufkommt da meine Vermieterin sich quer stellt..
  • und sollte das Jobcenter nicht beide Mieten bezahlen was kann ich machen das ich die Wohnung trotzdem beziehen kann finanziell ist es mir nicht möglich eine Miete selbst zu zahlen. vielleicht hätte jemand schon mal genau so ein Problem. Vielen Dank
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?