2. Fremdsprache alleine lernen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also wenn du abi machst, musst du ja echt schon fortgeschritten sein...

Also ich würde mir als allererstes die Bücher der 9. & 10. Klasse holen, oder zumindest Übungen und Aufgaben. Dann weißt du, was du können musst. Ich bin grad in der zehnten Klasse und hatte jetzt so 3 Jahre lang Spanisch (bin aber auch Muttersprachler). Wir haben "Que pasa" benutzt, das ist gut aufgebaut, erklärt alles super und meiner Meinung das ist das praktisch (kannst du dir gebraucht irgendwo kaufen).

Allgemein beim Sprachen lernen ist es gut, wenn du regelmäßig was machst. Am besten jeden Tag, du hast ja viel nachzuholen...
Sachen die du machen kannst:
- Vokabellisten machen und jede Woche welche lernen
- Texte lesen mit Übersetzung, Vokabeln aufschreiben und lernen
- Einfache Bücher auf Spanisch lesen
- Serien/Filme auf Spanisch schauen
- Spanische Hörspiele/ähnliches

Beim Hören ist es vielleicht wichtig, ob du Spanisch "aus Spanien" nimmst oder Lateinamerikanisches Spanisch, das kann oft unterschiedlich klingen. Außerdem gibt es eine Art "Dialekt" und Unterschiede, wie man Sachen sagt/Redewendungen.

Noch besser wäre, einen Kurs zu besuchen oder du suchst dir jemanden, der Spanisch kann und mit dem du reden kannst.
Grammatik und das verstehen vom Satzbau ist denke ich am wichtigsten, in meiner Klasse gibt es Schüler, die wenig Vokabeln können aber sich das meiste aus dem Kontext erschließen.
Beim "Que pasa" Buch (es gibt mehrere, 1,2,3 etc) gibt es auch immer CDs, da sprechen die langsamer und klar, wenn du dir das anhörst lernst du die Betonung (Lehrer beeindruckt eine gute Betonung sehr, das macht auf jeden Fall Pluspunkte)

LG kuchenschachtel :)

Jetzt fängst du erst an?
Du hättest nach dem Realschulabschluss auch auf die FOS gehen können. Dort wird in der 12. und 13. Klasse von Grund auf Französisch beigebracht.

Alleine ist schwierig.. besonders weil du die Sprache nachweisen musst und deshalb bestimmt einen Test schreiben musst.

Ansonsten:
Würde empfehlen Geld auszugeben.. Bücher kaufen, Babblekurs oder einen Kurs in deiner Nähe auf einer VHS zu suchen. Eventuell bietet auch deine Schule was an?

Es gibt nette Apps, z.b. die von Babbel, aber auch kostenfreie, da kannst du mit üben, die haben z-t. auch nen sprachtrainer für die aussprache.

jacko1236875436 07.07.2017, 14:55

Okay, zurzeit habe ich nur Duolingo. Gibt es denn noch andere?:)

0
jacko1236875436 07.07.2017, 14:56
@jacko1236875436

Vielmehr ist meiner Schwester auch zum Gymnasium gegangen, dort musste sie auch spanisch lernen. Im Gymnasium haben sie aber ganz von vorne angefangen und erstmal nur die Basics gemacht. Wird das bei mir auch so laufen?

0
Lhucretia 07.07.2017, 14:58
@jacko1236875436

Spanisch lernen von Mosalingua,  Spanisch lernen & sprechen von ATi Studios, Spanischlernen Babbel, und und udn einfahc mal im Playstore eingeben Die ersten einträge sind alle recht brauchbar. welches dir liegt, musst du natürlich mal ausprobieren.

0
kuchenschachtel 07.07.2017, 15:04

Ich hab Hellotalk :p ist ganz gut, da kann man mit anderen schreiben/reden und sowas

1

Was möchtest Du wissen?