2 Fragen zur Versteuerung der Waisenrente?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Normalerweise werden Renten erst ab ca 1100 Euro versteuert. Diese Steuern werden nicht von der Rente abgezogen, darum muss sich der Rentenberechtigte selber kümmern (im Rahmen einer Einkommensteuererklärung)

Von deiner Waisenrente werden noch die Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge abgezogen. Diese werden aber bei KVPflicht gleich von der RV einbehalten.

Auf die Höhe der Waisenrente hat dein Einkommen keine Auswirkung, da seit 1.7.2015 die Einkommensanrechnung auf Waisenrenten weggefallen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich ist jede Einkommen steuerpflichtig. In deiner Rente ist aber ein Großteil (noch) steuerfrei, weil du nur den Ertragsanteil versteuern musst. Zu diesem Ertragsanteil müsste etwas in deinem Rentenbescheid stehen. Nur Krankenversicherungsbeitrag wird dann fällig.

Eine Minijob bis 450 € kannst du unschädlich zusätzlich ausüben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In § 22 Nr. 1 Satz 3 aa) EStG ist die Tabelle; mit diesem Besteuerungsanteil wird die Rente versteuert - maßgeblich ist das Jahr des Beginns der Rente:

https://www.gesetze-im-internet.de/estg/\_\_22.html

Bis zum steuerfreien Grundfreibetrag bei einem zu versteuernden Einkommen (zvE) von 8.652 € (zvE = Einkünfte ./. aller steuerlich zu berücksichtigenden Ausgaben) wird nichts versteuert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab da gerade mal was gegooglet und das gefunden :

Zum 01.07.2015 wurde die Einkommensanrechnung bei der Waisen- und
Halbwaisenrente vollständig aufgehoben. Einkommen von volljährigen
Bezugsberechtigten kann die Höhe der Rentenzahlung also nicht mehr
reduzieren, unabhängig davon, wie viel der Waise/ Halbwaise verdient.

Vielleicht hilft dir das ja :)

MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?