2 Fragen zum Thema Training,Muskelkater?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Yusuf4343!

1  Muskelkater ist die Folge ungewohnter körperlicher Aktivität. Dabei kommt es zu Schwellungen und Mikrorissen - diese füllen sich dann mit Gewebeflüssigkeit - in den Muskeln  mit Schmerzen als Folge – von leicht bis heftig. Aber ein leichter Muskelkater lässt weiteres Training zu

Wenn es denn ein Muskelkater ist

2 Ich kann mein Arm nicht mehr komplett strecken.Ich muss mit einem geknickten Arm rumlaufen.

Das ist eine Überlastung der Muskulatur und kein Muskelkater.

Pause und erst wenn Du ohne große Probleme den Arm wieder Strecken kannst machst Du das auch

Und überdenke Dein Training, sicher hast Du etwas falsch gemacht. Ein isoliertes Training gerade von Bizeps / Trizeps oder Bauchmuskeln gehört zu den größten Fehlern im Kraftsport überhaupt. Besonders aber nicht nur bei Anfängern.

Und meistens werden die enorm wichtigen Beine vergessen. Die Folge : Probleme wie bei Dir und körperliche Dysbalancen.

Du musst also alle großen Muskelgruppen etwa gleich trainieren, gute Besserung 

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Also muss ich Bizeps trizeps und Bauchmuskeln zusammen trainineren und nicht an verschiedenen Tagen stimmts?

0
@Yusuf4343

Kann diese Überlastung auch von zu hochen gewichten kommen?

Ich habe Gewichte geählt die ich gerade noch so heben konnte.

1
  1. Ja, allgemein kannst du mit einem Muskelkater Sport machen, wobei du dabei aber andere Muskelgruppen trainieren solltest. Also trainiere die Muskelgruppen die keinen Muskelkater haben.
  2. Das klingt nach einer Überlastung der Muskelansätze. Erstmal keinen Sport, du könntest dich sonst nachhaltig verletzen. Strecke deinen Arm nicht gerade, wenn es weh tut. Sollte es in ein paar Tagen nicht deutlich besser sein, ab zum Orthopäden.

Moin,

da du ja anscheinend Anfänger bist;

Regeneration der Musklulatur ist immens wichtig! Es kann gut sein das du jetzt beim ersten Mal gut eine Woche lang Muskelkater in den Armen haben wirst. Gib der Muskulatur die nötige Zeit, sich zu regenerieren, bevor du wieder die Arme trainierst. Ansonsten könntest du dir schnell Muskelgewebe oder Sehnen reißen!

Kannst im Gym auch gern die Trainer mal darauf ansprechen...

Wenn dich der Muskelkater beim Training behindert, dann würde ich erstmal warten, bis es nachgelassen hat, sonst verschlimmert sich deine Muskelverletzung, dann musst du noch länger pausieren.

Was möchtest Du wissen?