2 Fragen zum Beruf des Verwaltungsfachangestellten :)

4 Antworten

Verwaltungsfachangestellte wurden grundsätzlich noch nie verbeamtet. Und die arbeiten im mittleren Dienst. Die Vergütung orientiert sich am Bundesangestelltentarif (BAT) und keinesfalls an der Kragenweite, der Schuhgröße oder womöglich am Schulabschluss.

Hallo,

  1. Nein, wirst du nicht. Verwaltungsfachangestellte ist ein Ausbildungsberuf. Danach bist und bleibst du Angestellte. Das ist vom Status her wie z. B. bei einer Bürokauffrau. Für die Beamtenlaufbahn musst du dich seperat bewerben. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Du kannst auch nicht vom einen zum anderen wechseln.

  2. Nein, du kannst die Ausbildung sogar mit Hauptschulabschluss beginnen. Lehrzeit/Lehrinhalte/Gehalt whatever haben nichts mit deinem vorherigen Abschluss zu tun. Verkürzen ist übrigens sehr unüblich in diesem Beruf.

  1. Beamtenstatus ist möglich, aber keine Pflicht. Dazu müsstest du aber weiterlernen.

  2. Gleiche Ausbildung, gleiche Bezahlung.

Was möchtest Du wissen?