2 Fragen: Welche Verschleißteile kann man bei einem 50er Roller austauschen, um den Benzinverbrauch zu verbessern? Welches Teil verschleißt allgemein zuerst?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Benzinverbrauch hängt nicht von den Verschleißteilen ab.Du musst einfach nur sparsam mit den Gas umgehen,vorausschauend fahren.

Fühzeitig vom Gas gehen,den Roller ausrollen lassen und nicht scharf bremsen.Außerdem nur sanft beschleunigen und nicht mit Vollgas.

Wenn die Motoreinstellung,Benzinaufbereitung einwandfrei ist (keine Defekte) ,dann kommst du so mit deiner Fahrweise auf ein "Minimum" des Benzinverbrauchs

Weißt du auch, welche Teile zuerst verschleißen. Habe nämlich einer älteren mit über 30000 km. Würde gerne nach und nach einzelne Teile austauschen.

0
@felkel1982

Man muss alle 5000 -10000 km (spätestens alle 10000 km).eine Inspektion durchführen.

1. Die Fliehkraftgewichte an der Kurbelwelle kontrollieren und leicht schmieren,mit Fett was man im Landmaschinenhandel bekommt.

2. Den Antrieb an der Tachowelle und die Tachowelle selber,damit diese nicht trocken läuft.

3. Vorderradlager prüfen.Müssen einwandfrei laufen,kein "kaken".Das Vorderrad ausbauen und den Innenring mit den Finger drehen.Man merkt dann,ob die Rollerkörper einwandfrei abrollen.Ist der Rollenkäfig beschädigt,dann rollen die Rollkörper nicht mehr optimal ab.

4. Die Nadellager in der Kupplungsglocke (hinter) schmieren.

5. Getriebeöl hinten alle 10000 km kontrollieren,alle 25000 km wechseln.

0

Was möchtest Du wissen?