2 Fragen was soll ich davon halten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du darfst entscheiden, ob du eventuell Grenzen hast, obwohl du verliebt bist.
Und ob du eventuell Mutter Theresa nacheifern möchtest.
Einem offiziell Arbeitslosen, der nebenbei arbeitet, mit Wohnung, die von anderen bewohnt wird, die ihn beleidigen, Nahrung und Wohnung anzubieten ist jedenfalls sehr großzügig.
Man könnte auch naiv dazu sagen.

Er geht nebenher arbeiten? Dann ist doch Geld vorhanden. Wo genau ist denn jetzt dein Problem? 

Hi,

Du machst Dir echte Sorgen.

Rede mit Deinem Freund.

Und bevor er "Party" macht.. ohne Dich, darf er gerne Geld abgeben.

Aber überlege Dir genau, auf wen Du Dich da eingelassen hast.

Ich denke, der braucht von Dir mal einen Tritt in den Hintern.

Mario

Was möchtest Du wissen?