2 Fragen gleichzeitig

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es wäre immer besser, du würdest zwei einzelne Fragen stellen, da ja nicht jeder die Antwort auf beide Fragen parat hat ^^ ... .

Ich beantworte dir jetzt Frage 2 als erstes, weil mir die mehr am Herzen liegt. Eine Katze, die verletzt ist, und das ist eine Katze, die gebissen wurde, gehört am selben Tag noch zum Tierarzt. Ein Biss kann sich böse entzünden und bis hin zur Blutvergiftung führen. Katzenzähne haben üble Bakterien anhaften, die in der Wunde verbleiben. Das muß desinfiziert werden, und evtl. ein Antibiothikum gegeben werden. Die Wunde von Katzenzähnen ist so tief, und noch dazu nicht kerzengerade, sondern gebogen, sodass eine Hautdesinfektion meist nicht ausreicht. - Also wartet bitte nicht ab, bis das selber heilt. Denn es kann passieren, es heilt gar nicht, und entzündet sich fürchterlich und fängt an zu eitern. Dann ist es bis zur Sepsis nicht mehr weit....

Zu deiner ersten Frage: Nachdem es ja irgendwann in absehbarer Zeit dunkel wird, würde ich mir jetzt die Mama schnappen und ´ne Runde laufen, und anschließend Abendessen. Danach paukst du bis zum Schlafengehen. Übrigens ist die Alphaphase die Zeit, wo das Gelernte am besten im Kopf bleibt. Also die Zeit, wo du so langsam am wegdämmern, aber noch auffassungsfähig bist.

Antwort auf Frage 2: Meine Katze hatte das Gleiche Problem. Ich hatt auch gedacht es heilt selber ab. Aber bin dann doch mal zum Tierarzt gefahren, dass war auch besser so denn meine Katzt hatte von der Bisswunde eine Blutvergiftung bekommen. Der Tierarzt hat gesag: währ ich 1 Tag später gekommen hätte er nichts mehr machen können.

Also geh lieber zum Tierarzt

Hey!

  1. Ich würde zuerst spatzieren gehen,weil ich dan an der frischen luft war,und mich besser auf meine arbeit vorbereiten kann.

  2. Du solltest lieber zum Tierartzt gehen,bevor sich das entzünden könnte,es ist also beser zum Tierartzt zu gehen.

LG DannyDerMann

Hey Kieska,

ich beantworte dir jetzt auch mal beide Fragen :)

  1. Vielleicht solltest du es dir ein wenig aufteilen. Also Lernen und dann um denn Kopf frei zu bekommen ein wenig Spazieren gehen, und wenn du dann noch einmal ein wenig Üben möchtest kannst du das ja dann tun.

Ich Lerne immer und um mich dann ein wenig abzulenken, denn Kopf frei zu bekommen gehe ich ein wenig an die Frische luft oder mache ein bisschen Sport, es ist nicht gut wenn man sich nur auf das Lernen konzentiert, mal sollte auch ein wenig abwegslung und Bewegung ins Spiel bringen, das tut dem Körper gut.

Also Probiere es mal und viel Glück bei deiner Arbeit :)

  1. Sollte deine Katze humplen und vielleicht sogar eine offene wunde haben, dann solltest du auf jedenfall zum Arzt! Und ansonsten würde ich es dir auch ratten, auch wenn es nur zur Sicherheit ist, man weis nie...

Hoffe das war ein bisschen Hilfreich und viel Glück bei deiner Arbeit :)

LG suessefee

Zuerst zum Tierarzt, das kann sich böse entzünden.

Dann eine Stunde lernen, dann eine kleine Runde drehen und dann weiter lernen.


Und das nächste mal bitte eine passende Überschrift wählen, und vor allem 2 Fragen daraus machen. Bei der Überschrift, weiß man ja gar nicht, ob man überhaupt Ahnung vom Problem hat!

  1. erstmal spazieren solange das Wetter noch schön ist :) Lernen kann man auch noch im dunkeln :D

  2. geh besser zum Tierarzt ^.^

Aber schöner ist es doch wenn man nach einem anstrengen Lernen noch etwas die frische Luft genießen kann um denn Kopf frei zu bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?