2 Formeln für Durchschnittsgeschwindigkeit?

3 Antworten

Mit der ersten berechnet man die Steigern der Geraden in einem s-t-Diagramm bei konstanten Geschwindigkeit und mit der Zweiten den arithmetischen Mittelwert.

Das ergibt nur dann dasselbe, wenn die Gerade durch den Ursprung geht.

v = ∆s/∆t

v = delta s / delta t = (s2-s1) /( t2-t1 )

Ist die durchschnittliche Geschwindigkeit im Zeitintervall [t1, t2].

Die zweite Gleichung mit + statt - hat nichts damit zu tun.

Die erste Formel ist der übliche Ansatz das zu lösen. Je näher die beiden Zeitpunkte zusammen rücken, umso mehr kommt das Ergebnis an die momentane Geschwindigkeit ran.

Die zweite Formel scheint für einen speziellen Fall zu gelten. Allgemein ist sie nicht verwendbar.

Wann treffen sich die 2 LKW's?

Hi,zuerst die Aufgabe, dann mein Problem:Ein Lastwagen startet in A um 9:00 Uhr und fährt mit der Geschwindigkeit v1=50km/h zum 80km entfernten Ort B. 30 Minuten später startet ein zweiter Lastwagen mit der Geschwindigkeit v2=78km/h von B aus nach A.a) Bestimmen Sie Zeit und Ort der Begegnung.b) Zeichnen Sie das Zeit-Weg Diagramm und lösen Sie die Aufgabe auch grafisch.

So. Ich habe ziemlich lange versucht rauszubekommen wann die sich treffen, bin mir letzlich aber nicht sicher. a)1. y=50km/h*x oder s=50km/ht 2. 55-y=78km/hx=78km/hx oder 55-s=78km/h*t

55km - 50km/hx = 78km/hx<=> 55km=128km/h*x | /128<=> x = 0,429hx = 25,2 min (plus 30min, da verspäteter Start)

Die LKW's treffen sich nach 55,2 Minuten = 0,92h.50km/h*0,92h = 46km

Sie treffen sich, von A aus gesehen, nach 46km.

So Ich habe dies natürlich mithilfe des Internets gelöst und hab es eigentlich verstanden (besonders nachdem Ich es grafisch gelöst hab), jedoch hab Ich einfach über die letzten 2 Jahre vergessen weshalb man in der 2. Gleichung des LGS, 55-y hat und nicht z.B. y-55?

y-55 wären dann ja, 80km-55km = 25km <--- Startpunkt von LKW 2 ,da50km/h0,5h = 25km sind.Auch wenn es theoretisch eine negative Geschwindigkeit ist, da LKW 2 in die entgegengesetzte Richtung fährt, wäre 55-y dann ja -25 und das macht keinen sinn.Die 2 Gleichungen wären ja physikalisch eigentlich:1. (delta)s=v1(delta)t2. 55-(delta)s=v2*(delta)t (muss hier t2 sein oder s2?)

  1. ProblemWenn s0 bei (0|0) liegt dann muss s1 bei (0|80) liegen, aber wo ist dann s2? Wieder bei s0? Auf diese Frage bin Ich gekommen, durch einen anderen Lösungsweg den Ich auch wieder im Internet gefunden habe:s1+s2=s (S muss doch 80 sein oder? Wie kann dann 80 + (-80) = 80 sein, oder 80+80 = 80 sein??? Da es ja schließlich s1-s0 ist (s1=80, s0=0) --> 80km, aber s2-s1 (s2=0, s1=80) --> -80km wären, somit dann 80 + (-80) und dann auch 0. Das ist eigentlich das was mich verwirrt.) v1t1+v2t2 = s(v1+v2)t = st= s/(v1+v2)t= 55km / (50km/h + 78km/h) t= 0,42ht= 25,2min ( + die 30 Minuten natürlich.)

Aufgabe b) ist sehr schwer zu erkennen aber Ich dachte mir vlt ist es keine schlechte Idee, sie hier anzuknüpfen als Bild.

Hoffentlich ist es mal wieder nicht zu kompliziert, und Ihr könnt mir jede Frage beantworten, oder es mir noch einmal so erklären, dass Ich es von A-Z verstehe, sonst wirds kritisch (für mich) :D

Schönen Abend noch & Danke im Vorraus

...zur Frage

Physik Anfangsweg berechnen?

Abend meine Lieben! Ich hätte da mal ne Frage, welche ich mir leider nicht durch googeln beantworten konnte. Ich bin mittlerweile in der Kursphase und der Physikkurs in dem ich bin hat ne ganz doofe Aufgabe bekommen, ist nicht zwingend notwendig die zu machen, weil man freiwillig gehen kann, aber ich würde es trotzdem gerne verstehen...Also wir müssen den Anfangsweg von einem (rückwärts!) fahrenden Objekt bestimmen, nur habe ich leider keine Ahnung wie ich da vorgehen soll. Wir haben s1 gegeben (80m), s2 (35m), t1 (9 m), t2 (18m), v (-5 m/sek) und t0 (0), ich habe zwar Formeln im Internet gefunden, die habe ich aber irgendwie nicht verstanden, weil sie teilweise auch so überhaupt nicht passten. Außerdem müssen wir tN noch auf einem 2. Weg ausrechnen, beim ersten haben wir die Formel V= 0-80m/ tN - 9sek umgestellt, hat einer eine Idee wie man das Ergebnis (25sek) auch anders berechnen kann? Ich wäre für Erklärungen sehr dankbar! Und schönen Abend noch :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?