2 englische sätze, wo ist der unterschied?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

nein, es ist nicht dieselbe Vergangenheit.

1. ist das Past Simple

2. ist das Present Perfect Simple

Das Simple Past (Vergangenheit) wird verwendet

• für Handlungen und Ereignisse, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit stattgefunden haben und jetzt abgeschlossen sind.

Das Simple Past wird gebildet, bei regelmäßigen Verben durch das Anhängen von -ed an das Verb.


Beispiele:

work - worked; live - lived; etc.

bei unregelmäßigen Verben, die Verbform aus der zweiten Spalte der Liste.


Beispiele:

go - went; drive - drove; see - saw


Signalwörter: yesterday; last week/month/year; in 19XX, in September (last year), on Monday (last week), at five o'clock, ago


Beispiele:

• We went to Japan last year.

• Yesterday he worked in the garden.

Das Present Perfect dagegen•bildet man mit have / has + Past Participle (bei regelm. Verben –ed; 3. Spalte in Liste der
unreglm. Verben)

• Das Present Perfect wird verwendet, um eine Verbindung zwischen Vergangenheit und Gegenwart auszudrücken.

• Die Handlung begann in der Vergangenheit und dauert bis in die Gegenwart, oder ihre Auswirkungen, Resultate dauern in der Gegenwart noch an.


Signalwörter:

since (seit; Zeitpunkt), for (seit/lang/für; Zeitdauer), today, this week/month/year, so far (bisher, bis jetzt), up to now (bisher, bis jetzt), just
(gerade), already (schon), ever/never (jemals/niemals), yet (noch, schon Fragen), not yet (noch nicht), recently (vor kurzem, neulich)


Beispiele:

• Have you ever been to Paris? Bist du jemals in Paris gewesen?

• He has eaten six sandwiches. Now he feels sick. (Resultat)

• I have played the violin since I was six (years old) ______________________________________________________________

Das Past Simple kann nur als erzählendes Past ohne Signalwort verwendet werden, also wenn eine längere Geschichte in der Vergangenheit erzählt wird – dabei wurde schon zu Beginn der Geschichte auf den vergangenen Charakter verwiesen, z.B. Once upon a time,.

Das Present Perfect Simple kann auch ohne Signalwort verwendet werden. Dann drückt es eine Handlung der Vergangenheit aus.

Vergleiche:

Yesterday my father bought a car. (Past Simple, da Signalwort yesterday)

My father has bought a car.

Unterschied: Das Present Perfect betont, dass etwas geschah.

Das Past Simple betont wann etwas geschah.

----------

Die Grammatik und Übungen hierzu und auch zu allen anderen englischen Zeiten findest du auch im Internet, z.B. unter ego4u.de und englisch-hilfen.de.

:-) AstridDerPu

PS: Im amerikanischen Englisch wird die Unterscheidung Past Simple vs. Present Perfect nicht so eng gesehen, wie im britischen Englisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann auch so erklärt werden, falls Schulbücher nerven:  "What did you do?" bezieht sich auf etwas abgeschlossenes und vorbei, ein "Ding", das nur der Vergangenheit gehört. "Two German republics were formed in 1949" or "Fred met his girlfriend at five o'clock" wären auch Beispiele. "What have you done?" bezieht sich auf etwas, dass  in irgendeiner Form dauert zwischen damals und jetzt. Beispiele wären "The weather has changed greatly in recent years" or "Fred has been unfair to his girlfriend too often!". Leider sind die zwei Formen so gut wie auswechselbar geworden in der heutigen deutschen Sprache! It's different in English.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das erste ist "simple past", das zweite ist "present perfect".
Das ist wie Präteritum und Perfekt im deutschen. 
Ist zwar beides Vergangenheit, aber nicht die Gleiche.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CeliMaus
07.01.2016, 20:40

ok und wo genau ist dann der unterschied außer dass es 2 unterschiedliche zeiten sind.. so grammatikkrams verwirrt mich immer xD

0
Kommentar von earnest
08.01.2016, 00:31

Das deutsche Präteritum und das deutsche Perfekt haben die gleiche Bedeutung: "Ich kaufte eine Hose" / "Ich habe eine Hose gekauft." 

Nur die Sprachebene ist unterschiedlich. Das Präteritum ist eher Schriftsprache, das Perfekt eher Umgangssprache. Das ist im Englischen völlig anders. Und genau DAS sorgt für ständige Verwirrung bei Deutschen, die Englisch lernen.

0

Als Ergänzung zu zwei sehr guten Antworten nur noch dies:

Im American English KANN das Past Tense ("What did you do?") auch in Fällen benutzt werden, in denen im British English zwingend das Present Perfect ("What have you done?") benutzt werden MUSS.

Mit anderen Worten: Im American English KANN man ohne das viele deutsche Englischlerner verwirrende Present Perfect auskommen. Man KANN das Present Perfect aber auch wie im British English benutzen. 

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MalcolmN
08.01.2016, 16:56

Ja, die "einfachere" Form (simple past) wird im amerikanischen Englisch aus Bequemlichkeit häufig Vorrang gegeben. Tatsache is es aber, dass für eine Britisch-Englisch sprechende Person diese eigentlich inkorrekt gebrauchte Form nicht nur irritierend wirkt, sondern verwirrend!

0

Was möchtest Du wissen?