2 EL Sahne steif schlagen?

7 Antworten

Du wirst die Sahne wohl in einem Viertel-Liter-Becher oder einer entsprechenden Verpackung haben.

Die Angabe im Rezept wird sich wohl auch auf geschlagene Sahen beziehn, oder?

Also die Sahne schlagen, zwei Esslöffel geschlagene Sahne abnehmen und nach Rezept verwenden. Fertig.

Sahne schlagen: In einem geeigneten, eher hohen als flachen, Rührgefäß die Sahne mit einem Schneebesen oder ersatzweise einer Gabel schlagen, dabei das Gefäß schräg halten und durch schnell kreisende Bewegungen des Rührgerätes Luft in die Sahne einschlagen.



Einfach in die Rührschüssel geben und nach Bedarf zuckern. Wie gewohnt mit dem Rührgerät schlagen

Sahnesteif nimmst Du eher, wenn die Sahne gar nicht steif wird oder lange steif bleiben soll.

In einem kleinen Glas mit dem Milchaufschäumer geht das ruckzuck, Sahnesteif ist nicht nötig finde ich. Es wird zwar nicht ganz so fest aber halbsteife Sahne hat z.B. zu Erdbeeren und auf dem Kakao ihren eigenen Charme ;)

Was möchtest Du wissen?