2 Deutsche in USA geheiratet, ist Scheidung in USA billiger als in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kommt darauf an, wo Ihr geheiratet habt. Und meist wird verlangt, dass es einen Wohnsitz gibt in dem Bundesstaat, in dem die Scheidung durchgeführt wird. Der Papierkram kann alleine ausgefüllt werden (was Geld spart). Dazu muss die Scheidung in D auch wirklich anerkannt werden (amtlich beglaubigte Übersetzung aller Papiere). Und das eigentliche Scheidungsurteil muss man sich selber am Court holen (Kopien), was auch ein Problem werden kann, wenn das urteil erst nach einem Jahr amtlich wird. Lieber erst mal am deutschen Standesamt erkundigen.

Interessant, ist mir neu, dass die Richter was von Eurem Geld bekommen; bis jetzt war es immer so, dass der Staat ganz massiv draufgezahlt hat. Wenn Ihr Euch einvernehmlich scheiden lasst und der VA wegfällt, keine Kinder da sind usw., Hausrat geteilt ist, Finanzielles geregelt, dann ist es bei uns auch nicht recht teuer.

meine scheidung in den usa hatt mir keinen cent gekostet.wir haben uns geeinigt was jeder bekommt und dann sind wir zum richter und die scheidung wurde ausgesprochen und wir haben unterschrieben,das wars.viel glueck !!

user8743 20.10.2008, 22:23

Keinen Cent? Wo und wann war denn das???

Denn für eine Scheidung muss man sich zumindest die Formulare kaufen und dann braucht man noch eidesstattliche Versicherungen (die man zwar u.U. auch kostenlos bekommt, wenn man z.B. Mitglied einer Credit Union ist, was die Fragesteller aber anscheinend nicht sind). Des weiteren muss die Scheidung in Deutschland anerkannt werden, was bedeutet, dass die Scheidung von einem vereidigten Übersetzer ins Deutsche übersetzt werden muss, was auch Geld kostet. Ach ja, und die Kopien (man braucht ja mehr als ein Set) muss man auch am Court was zahlen.

Nix für ungut, aber das mit dem kostenlos will nicht in meinen Kopf. LG

0
wochenende3000 21.10.2008, 00:27
@user8743

mich wuerden mal ungefaehre zahlen interessieren. in deutschland rechnet man doch etwa mit einem monatsgehalt an kosten fuer eine scheidung. das sind mehrere tausend euro fuer uns. wuerde die geschichte in usa mit nachraeglicher anerkennung in deutschland (abgesehen von fluegen unterkunft etc) ca 300, 500, 1000 euro kosten???? natuerlich kann das keiner genau sagen, aber mal so ueber den daumen gepeilt?

0

Was möchtest Du wissen?