2. Bildschirm angeschlossen, ruckelt?

2 Antworten

Ich habe an meinem Arbeitsplatz 4 Bildschirme angeschlossen für Charts etc. Du musst auf die Qualität deines PCs achten, auf die der Bildschirme und vernünftige Verbindungskabel. Unsere PCs im Fonds kosten glaube ich 2000€ damit wirklich alles flüssig verarbeitet wird. Die Bildschirme liegen auch so bei 400€. Nichts besonderes aber sie erfüllen einen mindeststandard. Achso und ab 3 Bildschirmen brauchst du aktive Adapter warum bitte selbst nachlesen.

der Bildschirm hat 300 Euro gekostet was meiner meinung auch genug ist für einen Bildschirm, er wurde als den Beliebtesten ausgezeichnet und meine Grafikkarte müsste das eig. mit 2 bildschirmen packen

0
@XBloodAngelX

Wenn du mit dem Problem wirklich eine Nicht flüssige Handhabung meinst, dann brauchst du am besten eine Gtx 1070. wir haben gtx980er. Lieber das Geld in Qualität investieren als sich zu ärgern und Haare zu verlieren ;)

0
@DolIarDon

ich hab meine Graka länger als den bildschirm und ich werde mir deshalb nicht ne neue graka kaufen, hab ja auch kein geldscheißer ;) und bei Problemen gibt es ja immer hilfe. Muss man nur die richtigen leute finden die sich damit auskennen. Wahrscheinlich muss man einfach nur was umstellen und dann hat sich das schon :)

0

Frage 1: Das kannst du in der Anzeigeeinstellungen ändern.

Frage 2: 2 Monitore bedeutet mehr Bildpunkte die deine Grafikkarte berechnen muss. Evtl. ist die Grafikkarte dafür zu schwach. 

also so weit ich weiß ist meine Grafikkarte dafür geeignet. (GTX 960)

0

Was möchtest Du wissen?