2 Bewährungen gleicher Straftaten möglich??

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Falls du am Montag zu einer Bewährungsstrafe verurteilt wirst, beginnt die Bewährungszeit erst mit Rechtskraft des Urteils zu laufen.

Damit liegt der zweite Vorfall nicht in der Bewährungszeit und falls es später auch deswegen zu einer Verurteilung kommt, führt das nicht zu einem Widerruf der Bewährung im ersten Fall.

Aber auf das Strafmaß im zweiten Fall hätte es natürlich Einfluss, v.a. da es zu dem neuen Vorfall kam, obwohl du von dem laufenden Strafverfahren wusstest.

Rechne 1 und 1 zusammen. Dann hast Du das Ergebnis.

Kannst du es mir bitte erläutern?

1

Was möchtest Du wissen?