2 Betriebsysteme gleichzeitig Windows Linux?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich würde gerne aber irgendwie beide gleichzeitig benutzen.

Bei einer Dual- oder Multiboot-Konfiguration kann immer nur ein Betriebssystem gestartet werden. Wenn du auf einem Computer zwei Systeme gleichzeitig nutzen möchtest, kannst du eines der beiden in einer virtuellen Maschine installieren.

LG medmonk

Man kann nebenbei auch das bestehende Linux System in einer virtuellen Maschine starten, dann kann man beide Systeme noch unabhängig voneinander starten.

0
@FireEraser
Man kann nebenbei auch das bestehende Linux System in einer virtuellen Maschine starten

Ja, auch das ist/wäre möglich. Nichtsdestotrotz rate eher davon ab und eine saubere Trennung von Host- und Guest-Systemen für sinnvoller halte. Dann würde ich eher noch das selbe OS aufsetzen und nur das home-Verzeichnis mounten.

0

Hey,

nein das ist leider nicht möglich.

ABER was du machen könntest, wäre auf Windows eine "virtuelle Maschine" (VM) zu erstellen, auf der du dann Linux laufen lässt. Dann kannst du beide Systeme "gleichzeitig" benutzen.

Ich kann dir dafür "VMware" empfehlen. Oder wenn du eine Pro-Version von Windows hast "Hyper-V".

LG :)

Woher ich das weiß:Hobby

Müsste das nicht möglich sein, wenn man Linux nach Windows (nicht andersherum) auf einer zweiten Partition installiert und im BIOS einstellt, dass er immer in den BootManager starten soll?

PS:

Oder will er beides tatsächlich parallel aktiv haben?
Das geht dann tatsächlich nicht :D
Das hab ich wohl erst zu spät kapiert.

0
@Palladin007

Naja du könntest aber auch dann immer nur ein System starten und benutzen. Das liegt daran, dass der PC von dem jeweiligen Betriebssystemen komplett in Beschlag genommen wird. Es sei denn, du benutzt - wie gesagt - ein Programm, welches dann auf dem bereits laufendem Betriebssystem, ein zweites virtuelles System startet.

Aber das was du beschreibst, ist nur die Funktion eines Multi-Boot-Systems, was der Fragesteller ja schon hat.

EDIT: Haha ja, er will beides gleichzeitig, aber das geht ja dann mit ner VM

0
@Exon42

Ja, das hab ich auch erst beim zweiten Mal Lesen kapiert :D

Aber ja, eine VM geht gut. Heutzutage ist die Performance auch gar nicht mehr so das Problem und Linux ist ja allgemein recht sparsam.

Aber hatte HyperV nicht Mal Probleme mit Linux? Ich erinnere mich dunkel an Probleme mit Ubuntu, ist aber lange her.

Ich hab damals für privat (mehrere Linux-Maschinen, Windows als Host) VirtualBox genutzt, ist netterweise kostenlos und kann relativ viel.

0
@Palladin007

Ja, ich persönlich bin auch nicht sooo der Fan von Hyper-V, aber die haben das mit Linux inzwischen in den Griff bekommen.

Aber ich finde VirtualBox auch mit am besten :)

0

Nein das geht nicht. Du kannst ja auch kein Auto mit 2 Verbennungsmotoren fahren. Jedenfalls hab ich von sowas noch nicht gehört.

Ein Auto vllt nicht, aber es gibt durchaus auch Fahrzeuge, welche zwei oder mehr Verbennungsmotoren gleichzeitig benutzen.

1

Was möchtest Du wissen?