2 Aushilfsjob - Weg von Jobcenter? Arbeitssuchend gemeldet

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du arebitssuchen gemeldet bist, bekommst Du ja keine Leistung. Wenn Du einen Job annimmst ist das Deine Sache. Du kannst ja den Status "arbeitssuchend" bestehen lasssen und wenn ein berufliches Angebot kommt entscheiden, es anzunehmen oder den / die Jobs weiiter zumachen.

Kometenstaub 12.03.2014, 13:32

Arbeit suchend = beim Arbeitsamt gemeldet=die Jobs müssen angezeigt werden

Wenn Du noch ALG 1 erhälst musst Du zudem dem Arbeitsmarkt voll zur Verfügung stehen, dass heisst, sie können es Dir verwehren :-(

0

Wenn du mit den beiden Jobs deine Miete, und Krankenkasse selber zahlen kannst, haben sie sicher nichts dagegen.

hallo, du kannst bis zu 450,0€ arbeiten, wenn du die 2 Jobs aufteilst. oder: du arbeitest bis 800,00€ brutto. in jedem Fall wird dir das Arbeitsamt das Einkommen ANRECHNEN. wenn es dir WIDERRECHTLICH den Bescheid aufhebt (sprich: es stellt die Zahlung ein) dann musst du WIDERSPRUCH dagegen einlegen. aber: es wird dir keine Schwierigkeiten machen. du suchst ja Nebenjobs. es läuft wohl so (zumindest bei Harz IV: 100,-€ kann du behalten, von dem Rest kann du ebenfalls 20% behalten der Rest wird auf den gesamten Harz-IV-Satz angerechnet. wenn du SV und Steuern zahlen solltest, wird nochmals zwischen Brutto und Netto unterschieden. Ich kann dir gerne eine Beispiel senden,

schreibe mir dann bitte über MEIN POSTFACH HIER nicht auf antworten oder kommentieren SONDERN: Nachricht senden (bzw. E-mail)

Viel Glück bei der Suche gruß, ,sony

Was möchtest Du wissen?