2. Ausbildung VERKÜRZEN möglich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man kann Ausbildungen verkürzen wenn man (Fach)abitur oder Berufserfahrung hat. Wenn man seeeeehr gut in der Ausbildung ist, kann man auch einen Antrag auf Verkürzung stellen aber man muss wirklich sehr gut sein !

du hast die möglichkeit, deine ausbildung zu verkürzen, wenn deine leistungen dementsprechend gut sind. die schule muß dir in dem fall bescheinigen, dass dein notendurchschnitt demenstsprechend ist, der arbeitgeber sollte es befürworten, dann kannst du bei der IHK einen antrag auf lehrzeitverkürzung stellen.

ja das wusste ich auch schon... aber ich meinte jetzt spezifisch auf meiner erste ausbildung, ob man da im vorherein schon was machen kann..?

0

Wenn die berufe nicht zusammenpassen sieht es schlecht aus. Besser gesagt geht da kein verkürzen.

das einzigste wo zusammenpasst ist, dass beides in der INDUSTRIE war...

fakten?

0

meine ausbildung ist auch verkürzt.

geht leider nur mit fachhochschulreife und auch nur von 3 auf 2 jahre soweit ich weiß. musst dann aber auch den berufsschulstoff nachholen, falls du diese noch besuchen musst

lg

ok danke.

das mit abitur wusste ich schon.

und was meinst du mit "musst dann aber auch den berufsschulstoff nachholen, FALLS DU DIESE NOCH BESUCHEN MUSST"

wie noch besuchen musst? hä? :D

0

aber mal ehrlich. glaubst du ernsthaft, dass man dich einen beruf lernen läßt- innerhalb eines jahres, für den man normalerweise mindestens ein fachabi braucht, obwohl du noch nicht einmal die fachoberschulreife hast?

glaube ich im leben nicht.

Was möchtest Du wissen?