2. Ausbildung nach 30 möglich ohne Arbeitsamt und Krankenkasse / Rentenversicherung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wen du mit dem azubi gehalt leben kanst dan Kanst du  eine 2te ausbildung machen .Auch wen du der Ältest in der Berufschule bist.Aber Du köntest  es auch anders versuchen zb  wen der it bereich bei deiner firma gefragt ist erkundieg doch mal ob es auch möglich wäre eine umschulung in den bereich  zu machen  bzw über die weiterbildung.zb wäre eine umschulung auch bei einem Bildungsträge rmöglich wne du die bezahlen kanst und die das anbieten. und du noch genug zum leben hast.'Das Arbeitsmat hat nichts zu entscheiden wen du vonda keine Leistungen bekomst und selbst wen doch haben die nicht das recht sich in deine Berufswahl einzumischen .Das die freie berufswahl ein grundrecht ist das verbrieft ist,In ujeder ausbildung wird die krankenkasse bezahlt und die anderesn sozialversicherungen nur eine Private krankenversicherung kann was anderes sein.Aber ich denke mal das die Ausbildungsvergütung zu wenige ist und das könnte dan schwireieg sein.Aber vieleicht gibt es noch 2 andere Möglichkeiten zb  über die Vhs oder eine Anerkannte fersnstudium .Udndas nach feierabden dan ebend,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?