2. ausbildung mit schüler bafög vater soll zahlen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie alt bist du?

Nur weil du einen eigenen Haushalt führst, entbindet es nicht die "Unterhaltspflicht" deiner Eltern. Wenn du vorher nicht gearbeitet hast, Ausbildung nicht mit eingeschlossen oder das 30. Lebensjahr nicht erreicht hast, (das gibt noch einige andere Fälle, aber die passen nicht zu dir,) dann gibt es kein elternunabhängiges BAföG.

Das folgende soll die Frage nur vollständig beantworten, wenn dein Vater zu viel verdient, bekommst du in diesem Fall kein BAföG. Dein Vater braucht dir auch nur die erste zu zahlen, eine zweite braucht er nicht zu unterstützen.

Was ist die zweite Ausbildung?

Stellt die zweite Ausbildung die erste Ausbildung als Voraussetzung, kann BAföG gezahlt werden.

Hast du die erste Ausbildung erfolgreich abgeschlossen?

Wenn die erste Ausbildung nicht erfolgreich abgeschlossen wurde, kann man auch unter Umständen BAföG erhalten.

Weitere Fälle lassen sich ansonsten auch hier nachlesen: http://www.das-neue-bafoeg.de/de/194.php

chuckysbraut88 03.07.2013, 11:31

ich bin 22 jahre, habe eine erfolgreiche abgeschlossene kosmetik ausbil. bin momentan noch im babyjahr und kriege alg2, mache eine weitere ausbildung als physiotherapeutin

meine frage ist ob mein vater für mich immer noch zuständig ist obwohl ich eine 2. ausbildung mache und ein eigenen hauhalt hab

0
MaximusGrandia 03.07.2013, 17:27
@chuckysbraut88

Die Frage sollte eigentlich beantwortet sein. Meiner Meinung hat das BAföG Recht, wenn sie sagt, dass dein Vater für deine Ausbildung dir das Geld zukommen muss. Du erfüllst nicht die Vorraussetzungen für ein elternunabhängiges BAföG.

Du bist nicht über 30.

Deine erste Ausbildung hast du erfolgreich abgeschlossen. BAföG gibt es für die erste Ausbildung plus Studium.

Deine Kosmetik Ausbildung ist keine Voraussetzung für deine Ausbildung als Physiotherapeutin.

Du hast nach deinem erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung keine 3 Jahre lang gearbeitet, somit ist dein Vater für dich noch zuständig. Das gilt auch wenn du einen eigenen Haushalt führst.

Hast du bei deiner ersten Ausbildung BAföG erhalten? Eigentlich dürftest du dafür auch keine Förderung erhalten haben.

0
MaximusGrandia 03.07.2013, 17:33
@chuckysbraut88

Anstatt BAföG, bliebe die Möglichkeit eine BAB-Förderung zu erhalten. Dieses erhält man bei der zweiten Ausbildung jedoch nur, wenn man mit der ersten Ausbildung tatsächlich dauerhaft kein Anstellung findet und die zweite Ausbildung dieses bieten könnte. Einzelheiten muss du aber mit dem Arbeitsamt besprechen und ob es für dich in Frage kommt.

0

Ist die Ausbildung aufbauend zur ersten? In dem Fall gehört sie noch zu Deiner ersten Ausbildung und Deine Eltern sind für Dich unterhaltspflichtig. Ob Du einen eigenen Haushalt hast oder nicht spielt dann keine Rolle.

chuckysbraut88 03.07.2013, 11:42

nein ist sie nicht in vielen praxen wird es zwar zusammen angeboten ist aber ein ganz andere.....erst ausbildung zur kosmetikerin und zweite jetzt als physiotherapeutin...

0

Eig muss dein Vater schon deswegen nicht mehr für dich aufkommen, weil du bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung hast. Was ist denn mit elternunabhängigem BAföG?

Katha87 03.07.2013, 11:00

Ein Studium, passend zur vorherigen Ausbildung, wird ebenfalls als "erste Ausbildung" angesehen und die Eltern müsen zahlen. Wenn die Ausbildungen also thematisch zusammen passen, hat sie wohl Pech.

0
Katha87 03.07.2013, 11:02
@Katha87

Elternunabhängiges bafög greift dann wohl nicht. Vorraussetzungen:

•Wenn Ihr nach 5 Jahren Erwerbstätigkeit Förderung für ein Studium beantragt; •Wenn Ihr BAföG für ein Studium beantragt, nachdem Ihr nach einer Berufsausbildung mind. 3 Jahre erwerbstätig wart; zusammen mit der Ausbildung müsst Ihr auf mind. 6 Jahre kommen. •Für den Erwerb der allg. Hochschulreife auf dem zweiten Bildungsweg; •Wenn Ihr bei Beginn des Ausbildungsabschnitts über 30 Jahre alt seid und weitere Bedingungen erfüllt sind

0
chuckysbraut88 03.07.2013, 11:39
@Katha87

ausbildungen passen nicht wirklich zusammen in vielen praxen wird es zwar zusammen angeboten ist aber eine ganz andere. erst ausbildung zur kosmetikerin und zweite jetzt als physiotherapeutin....

0

Der Vater muß nur die 1. Ausbildung bezahlen. Eine 2. muß er dir nicht bezahlen.

chuckysbraut88 03.07.2013, 11:35

bist du dir da ganz sicher, ich dächte das nämlich auch so

0

Was möchtest Du wissen?