2. Ausbildung mit ALG 2 Aufstocken?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, eine 2. Ausbildung ist dein Privatvergnügen.

Sofern keine wesentlichen Gründe für eine 2. Ausbildung sprechen (z.Bsp. das Du den Beruf wegen Krankheit auf Dauer nicht ausführen kannst), gibts da kein ALG2. Man wird berechtigt erwarten, dass Du in deinem gelernten Beruf arbeitest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Korayxy80
18.04.2016, 15:31

Für mich gibt es keinen. Das ist selbstverständlich. Aber für Frau, Kinder?

0

Was möchtest Du wissen?