2. Ausbildung Finanzierung

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ist das wirklich euer verdammter ernst? Leute hier ist eine Person die unglücklich in ihrem Beruf ist und hofft auf ein wenig hilfe, doch wenn Menschen hierherkommen Kinder zeugen nur um Geld vom Staat/Steuerzahler zu bekommen (oftmals haben die betroffen kleinen nicht mal was davon), ist das in Ordnung? Wenn hunderte Milliarden für einen Flughafen ausgeben werden der eig. abgerissen und neu gebaut werden müsste, habt ihr nichts dagegen? Aber wenn jemand schätzungsweiße für 2-3 jahre hilfe von ca. 400monatlich benötigt seit ihr so abstoßend und abweißend dem Menschen hilfe zu gönnen? Sorry leute aber das ist wiederlich. Zumal ihr engstirnigen leute hier eines nicht bedenkt.

Diese Frau hat selbst gearbeitet und steuern gezahlt, also warum darf Sie nicht auf hilfe hoffen? Obwohl sie jahrelang mit ihren Steuern Sozialschmarotzer und sinnlose Bauprojekte finanziert hat.

Leute ehrlich, ihr solltet euch für eure Antworten schämen.

Ihr werdet auch mal hilfe brauchen, ich hoffe für euch das ihr nicht bei der art mensch die Ihr seit, hilfe ersucht.

Liebe Baghira,

da ich denke das meine Antwort ein weilchen zu spät kommt, hoffe ich das du einen weg gefunden hast einen Job zu erlernen der dir wirklich Spaß macht.

Egal wie, viel glück und erfolg für die Zukunft :).

Grüße Semih

Ich weiß nicht wie aktuell diese Frage ist, aber ich bin in der gleichen Situation nur ohne Partner.

Ich habe damals Hotelfachfrau gelernt und suche nun einen Weg der Finanzierung einer Zeritausbildung ,da das Ausbildungsgehalt nicht reichen würde.

Ich bin auch 27, Kindergeld gibts nich, Bafög und Bildungskredit fällt flach weil entweder keine Sicherheiten oder aber neue Ausbildung hat nichts zutun mit der Alten. soll heißen, wenn ich nach meiner Hotelfachausbildung BWL studieren wollte um den Betriebswirt zu machen wäre das ok, weichen zwei Bereiche zu sehr voneinander ab gehts nich.

BAB gibts ja bekanntlich auch nur in der ersten Ausbildung. Und eine Umschulung wird nur finanziert, wenn deine erste Ausbildung in einem Beruf war, der heutzutage schlecht vermittelbar ist, oder du schon ggf 10 Jahre nichtmehr in dem Beruf tätig warst, dass du als "Fachkraft" keine Anstellung mehr bekommen würdest.

Bei mir als allein lebende gilt nur Wohngeld beantragen, und da einem (weil es ja die freie Entscheidung war) kein aufstockendes ALG 2 zusteht , bleibt dann nur die Sozialhilfe.

Das musst du bei dir aber alles mal erfragen, da in allen Beantragungen immer die ganze Bedarfsgemeinschaft (also dein Freund) mitzählt.

Ich wünsch dir trotzdem viel Glück, da der Post ja letztes Jahr war, ist denn schon was rausgekommen? Hast du schon eine gute Variante für dich gefunden?

Liebe Grüße

Ich bekomme in der 2. Ausbildung weiter Kindergeld, aber kann sein, dass es das nur gibt, wenn man bei den Eltern wohnt?

Das mag jetzt vielleicht böse klingen, aber das war der erste Gedanke der mir gerade in den Sinn kam.

Du möchtest deinem Partner, welcher mit dir zusammen lebt, gut verdient und dich liebt nicht auf der Tasche liegen. Bei zig fremden Leuten die Steuern zahlen um dich dann zu finanzieren macht es dir aber nichts aus?

Ich hab keine Ahnung in wie fern man in deiner Situatiion auf Unterstützung hoffen kann aber ich denke es wäre unfair dir Geld zuzuschießen, denn nötig scheint es nicht zu sein.

Baghira2501 03.09.2013, 09:24

Es gibt so viele Assis die fürs nichts tun Ihr Geld von Staat bekommen. Sparrt Euch eure Gedanken und Kommentare lieber für solche Leute auf. Ich habe nach Tipps gefragt und nicht nach Kritik. Aber wahrscheinlich diskutier ich sowieso gerade mit Frauen, die gerne IHrem Partner auf der Tasche liegen und am liebsten nichts tun würden.

1

für die zweite ausbildung gibt es keine möglichkeit der unterstützung , du mußt mit dem zurechtkommen was du hast...............wenn du unter 25 bist kannst du ja noch kindergeld kriegen......................

XC600 03.09.2013, 10:00

oh sorry , hab überlesen das du 27 bist , also kein kindergeld............

0

Nein, bei der zweiten Ausbildung gibt es keine Unterstützung.

Selbst wenn du welche beantragst wird das Gehalt deines Partners mit einbezogen, da ihr mit Sicherheit zusammen wohnt und dann sagt das Amt, dass das ausreicht.

Was möchtest Du wissen?