2 Ausbildung eure Meinung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum nicht, ich habe 4 versch. Berufe, alle die ich gerne mache und konnte mir so auf dem Arbeitsmarkt aussuchen was ich machen wollte. Habe dabei viel gelernt und konnte auch viel davon gebrauchen.

Meinen 5.Beruf oder besser gesagt mein Hobby ist das Schrauben an Fahrzeugen, also Autos und Motorräder. Ich hätte also auch noch Kfz-Mechaniker werden können. Das hat dann mein Sohn gemacht. Er hat sich ausschließlich dafür interessiert und hat dann auch den Meister gemacht.

Also ob du einen oder zwei/drei Berufe erlernst das bleibt dir überlassen, schaden kann es nicht.

31

Freut mich wenn ich helfen konnte und Danke für´s Sternchen.

0

Lieber jeder noch eine neue Ausbildung anfangen. Jetzt bist du noch jung. Arbeiten musst du ein Leben lang. Dann doch lieber was einem Spaß macht

Hat man keine Chance auf eine zweite Ausbildung?

Mache gerade eine Ausbildung. Möchte aber nach meinem Abschluss nicht mehr in diesem Beruf weiterarbeiten. Hab Bewerbungen geschrieben habe mich woanders beworben für eine andere Ausbildung im nächsten Jahr... Dachte mir man kann ja ne zweite Ausbildung machen ist doch voll ok oder?? ... Dann bekam ich mal die Antwort (Absage), dass ich ne Ausbildung schon mache, es werden eher Schüler, die gerade ihren Abschluss haben bevorzugt also Berufseinsteiger.. Jetzt ist meine Hoffnung geplatzt da ich nun denke man hat also keine Chance auf eine zweite Ausbildung...deshalb schreibe ich keine Bewerbungen mehr... Was denkt ihr? Was könnte ich denn tun? Was würdet ihr machen..

...zur Frage

Pferdestall besitzen, welche Ausbildung?

Hallo zusammen

Wenn ich jetz zb. eine Ausbildung als Tierartztgehilfe mache, und nach ein paar Jahren einen Reitstall besitzen möchte, inkl. Schulbetrieb, was muss ich dann noch für eine Ausbildung machen? Und wie sieht das aus wenn ich vorher den Beruf FaGe mache? Und wie wenn ich vorher keine Ausbildung mache?

...zur Frage

Anspruch auf Beihilfe in 2. Ausbildung?

Ich mache zur Zeit (1. Ausbildungsjahr) eine Schulische Ausbildung im Bereich Grafikdesign. Die in keinster Weise mit einem Lohn gezahlt wird. Davor habe ich eine Ausbildung zur Floristin gemacht, diese Abgeschlossen und ein Jahr gearbeitet. Uns wurde nahe gelegt schüler bafög zu beantragen, welches jedoch keiner in der Klasse bekommen hat. Mein Grund war, da meine Eltern zu viel verdienen. obwohl ich schon einen eigene Wohnung habe. Ich kann auch kein BaB beantragen da ich schon eine Ausbildung habe. Die Schule erfordert sehr viel Zeit auch nach dem Unterricht wodurch es mir kaum gelingt noch Arbeiten zu gehen. Da ich ebenfalls nächstes Jahr die Fachhochschulreife mitmache und dementsprechend lernen muss. Gibt es irgend eine Möglichkeit mit Geldmitteln unterstützt zu werden?

...zur Frage

Kann man sich an einer Uni einschreiben während man eine Ausbildung macht?

Ich fang bald eine Ausbildung an, wollte mich aber auch an einer Uni immatrikulieren, während ich die Ausbildung mache.

Ist das möglich bzw. rechtlich legal?

...zur Frage

ich mache eine ausbildung zum altenpfleger und will nach der ausbildung eine umschulung zum krankenpfleger machen. wie lange dauert diese?

...zur Frage

Wartesemester während der Ausbildung?

Hallo, ich habe vor eine Ausbildung zu PTA zumachen und wollte danach Pharmazie studieren. Dadurch dass der NC wahrscheinlich sehr hoch sein wird wollte ich mich einschreiben während ich eine Ausbildung mache um wartesemester zu haben. Ersteinmal bin ich mir nicht sicher ob es als wartesemester gilt wenn ich eine Ausbildung mache und wie ist es wenn ich denn angenommen werde an der Uni, aber mit der Ausbildung noch nicht fertig bin?Kann ich dann einfach zum nächsten semesterstart anfangen oder wie ist das?.... ich wäre sooo dankbar für eine Antwort

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?