2. Ausbildung habe ich Anspruch auf Kindergeld?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo BumbelBeeGirl,

natürlich gibt es bei einer Zweitausbildung Kindergeld für deine Eltern bis zum 25. Lebensjahr! Mußt nur aufpassen, dass du bei einem evtl. Nebenverdienst unter 20 Stunden in der Woche bleibst, die Höhe des Einkommens spielt seit dem 1.1.2012 keine Rolle mehr!

Näheres siehe in dem Link hier:

www.arbeitsagentur.de/nn_26532/zentraler-Content/A09-Kindergeld/A091-steuerrechtliche-Leistungen/Allgemein/Aenderungen-Steuervereinfachungsgesetz-2011.html

Hi ,

mein Eltern machen mir schon Feuer das ich das endlich klar stellen soll :-/ wie meinst du das mit dem Nebenverdienst? Einfach neben der Ausbildung jobben oder meinst du Ausbildun? Das ich da unter 20 Stunden in der Woche bleibe? Habe alleine jetzt schon ne 40 Stunden Woche :-/

0
@BumbelBeeGirl

In diesen Fällen wird ein Kind jedoch nach der ab 01.01.2012 geltenden Gesetzeslage nach Abschluss einer erstmaligen Berufsausbildung und eines Erststudiums nur dann berücksichtigt, wenn das Kind daneben keiner Erwerbstätigkeit nachgeht. Eine Erwerbstätigkeit mit bis zu 20 Stunden regelmäßiger wöchentlicher Arbeitszeit, ein Ausbildungsdienstverhältnis oder ein geringfügiges Beschäftigungsverhältnis im Sinne von §§ 8, 8a Viertes Buch Sozialgesetzbuch sind dabei unschädlich.

Also in dem oben angefürten Absatz heißt es eindeutig, wenn das Kind daneben, also zusätzlich zu deiner regelmäßigen Ausbildung mit z. B. 40 Wochenstdn., keiner Erwerbstätigkeit nachgeht! Also bis 20 Wochenstdn. zusätzlich zur Ausbildung ist erlaubt!

0

1. Du hast überhaupt keinen Anspruch auf Kindergeld. Den haben nur Deine Eltern (für Dich).

2. Deine Eltern müssen einen Antrag bei der zuständigen Kindergeldstelle stellen. Dann wird sich alles weitere zeigen. in Fall einer Ablehnung erfolgt in der Regel eine Begründung und ein Rechtsbehelf. Innerhalb der im Rechtsbehelf genannten Frist kann dann Widerspruch eingelegt werden.

Da BumbelBeeGirl die 1. Ausbildung erst nächstes Jahr beendet, können die Eltern doch jetzt keinen Antrag für das Kindergeld wegen der 2. Ausbildung stellen???

Deine Antwort ist schlichtweg total überflüssig und trägt überhaupt nichts zu Lösung bei - sondern ist nur eine Verunsicherung!!!

0
@siola55

Einen Antrag kann man immer stellen. Ist meines Wissens nicht verboten.

0

du hast bis zu deinem 25. Lebensjahr Anspruch auf Kindergeld :) Musst hald nur zur Schule gehen, studieren oder eine Ausbildung machen.

Ja du hast Recht, aber das Problem ist ja das sich die Regelung mit dem Kindergeld im Januar dieses Jahres geändert haben :-/ ...

0
@19SchokoMaus93

Das versteh ich ja auch nicht so ganz :D

Das Einkommen spielt jetzt iwi doch keine Regelung mehr jetzt iwi die Stunden :-/

0
@19SchokoMaus93

Die Einkommensgrenzen sind für vollj. Kinder seit dem 1.1.2012 ganz weggefallen!!!

0
@BumbelBeeGirl

Nur in der Zweitausbildung oder dem -studium spielen die Nebeneinkünfte eine Rolle, falls über 20 Wochenstunden neben der Zweitausbildung bzw. dem -studium gearbeitet wird!

0

Was möchtest Du wissen?