2 Antivirenprogramme? und wie sicherheit

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn man bedenkt das Virenscanner von den aktuellen Bedrohungen nur ca. 40% erkennen und "eventuell" davor schützen kann ist es eigentlich egal welches AV-System du nimmst. Eigentlich aber nur so lange es nicht Avira ist da dieses programm alles andere als hilfreich ist ...

Du solltest von Avira auf AVAST wechseln, das ist das derzeit beste AV-Programm das du auch als Freeware bekommen kannst: http://www.avadas.de/#freeware

Desweiteren kannst du im übertriebenen Sinne auch 10 AV-Programme auf deinem PC installeren, wichtig ist nur das nur von einem der Hintergrundwächter aktiv ist da du ansonsten mit Problemen nicht nur rechnen musst sondern erwarten kannst.

Empfehlenswerte Scanner ohne Hintergrundwächter: bitdefender Free, Malwarebytes Free ...

Besser wäre sogar der regelmässige Scan über ein AV-Rescue-System da dieses ausserhalb von Windows läuft, abgeschottet vor jeglichem Zugriff von Schadsoftware.

Wenn ich eine RescueCD empfehlen darf: Kaspersky RescueCD: http://support.kaspersky.com/de/viruses/rescuedisk

Wie du aus der ISO eine CD erstellst und mit ihr arbeitest kannst du im Handbuch nachlesen. Link folgt im Kommentar ;)

0
@dieschi

Aber bevor du das ganze angehst:

Hab mir vor kurzem einen virus gefangen den ich glücklicherweiße weg bekommen habe

Hast du dein System neu aufgesetzt oder nur gepfuscht?

0

Nein, niemals 2 AVP's laufen lassen. Wenn du von Malwarebytes nur die Free Version hast, dann ist das egal, die hat nämlich keinen Echtzeitschutz. Ansonsten, immer Windows Up to Date halten, Brain.exe 24/7 an lassen und in einer Sandbox surfen.

Zwei Antivirenprogramme bauen nur ****** zusammen.

z.B. beide erkennen ein Virus. AV1 will den löschen, AV2 besetzt ihn und AV1 zeigt Fehlermeldung an.

Du kannst die Sicherheit erhöhen in dem du erst mal die Festplatte formatierst, dein Betriebssystem neu installierst und hoffentlich nichts auf deinem Backup wieder einschleust.

2 Antivirenprogramme sollte man nicht auf 1x verwenden, da sie sich dann behindern & gar keinen Schutz abgeben könnten!

Einfach Aufmerksam sein & auf keine dir nicht bekannten Links gehen , auch wenn dir jemand versichert , dass dieser Link sicher ist !

Um deinen Pc aufzuräumen, wenn er zb mal 'mucken' sollte, könntest du CCleaner benutzen. Das ist ein Prorgamm, welches Probleme beseitigt.

CCleaner ist keine Antivirensoftware !!

Wie gesagt 1 Antivirenprogramm , aufmerksamer Verstand & ein gutes Auge ist eigentlich Schutz genug. :-)

einen virus gefangen den ich glücklicherweiße weg bekommen habe

Das hat nichts mit Glück zu tun. Du hast also dein Betriebssystem wie empfohlen komplett neu aufgesetzt. Glückwunsch.

nun ist meine frage ob die 2 virenprogramme sie gegenseitig bekämpfen

BEHINDERN, nicht bekämpfen. Zwei gleichzeitig aktive Hintergrundwächter führen praktisch automatisch ins Chaos.

wie kann ich die sicherheit meines computers erhöhen?

Halte ALLE Software topaktuell (vor allem Browser-Plugins wie Java, Flash und Adobe Reader), verzichte auf dubiose Downloadquellen, lass dir Mails nur als REINEN TEXT anzeigen, folge keinen Links in dubiosen Mails und öffne keine unangeforderten Anhänge.

Informiere dich oft und regelmäßig über verfügbare Updates und entdeckte Sicherheitslücken, z.B. auf www.heise.de/security

immer nur 1 programm verwenden, dafür aber ein gutes :)

Man braucht keine zwei ,ein Programm reicht völlig aus!!

normaler weise genügt ein viren programm

Nein, nicht nur genügt, man darf nur eins haben.

0

2 Virenprogramme gleichzeitig sind schlecht ! Lieber 1 Gutes , z.B Avast :)

Wenn du Pech hast,behaken sie sich gegenseitig,also nur eines.

Was möchtest Du wissen?