2 Airlines - welche Gepäckbestimmungen

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

die Gepäckbestimmungen haben nichts mit einem Zubringerflug etc. zu tun. , sondern es gelten die jeweiligen Bestimmungen der Airline. Die LH ist da sehr eigen, weil du nicht den ersten Streckenabschnitt mit der LH fliegst (sonst würden andere Bestimmungen gelten).

Auf deinem Ticket steht die erlaubte Menge aber drauf.

Leider schreibst du nicht, ob du Eco oder Premium oder Business fliegt oder ob du eine "Vielflieger-Karte" etc. besitzt.

Ansonsten sind bei der Lufthansa in der Eco nur 1 Gepäck bis max. 23 kg frei, ein weiteres Gepäckstück (Umfang 158 cm beachten!) bis 23 kg kostet innerhalb Europas 70 Euro.

Bei Air China darfst du in der Eco 2 Gepäckstücke a 23 kg kostenfrei mitnehmen.

Guten Flug

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fliegst Du mit einem Ticket oder mit zwei?

Fliegst Du mit einem Ticket, dann dürften es die Regeln von Air China sein, da sie die erste und wichtigste Strecke durchfürt - wenn das Ticket das so vorsieht. Es gelten immer die Regeln, die im Ticket aufgeführt sind. Steht da "2PC" dann darfst Du zwei Gepäckstücke à 23kg kostenlos mitnehmen. Steht "1PC", dann ist es ein Gepäckstück. Steht jedoch "20K", dann darfst Du (theoretisch) auch mehrere Gepäckstücke mitnehmen, das Gesamtgewicht darf jedoch 20kg nicht überschreiten. Und steht da "NO" ist kein Gepäcktransport inbegriffen.

Fliegst Du jedoch mit zwei Tickets, dann gelten jeweils die Regeln des jeweiligen Tickets. Und auf innereuropäischen Flügen ist es bei Lufthansa generell ein Gepäckstück à 23kg. Aber auch hier gilt: Schau, was im Ticket steht.

Aber aufgepasst: Selbst wenn beide Strecken im selben Ticket sind kann es sein, dass zwei verschiedene Regeln zur Anwendung kommen!

Weitere Gepäckstücke können übrigens gegen Gebühr mitgenommen werden, diese ist jedoch auch wieder von Airline zu Airline verschieden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

LH sagt dazu folgendes:

"Most Significant Carrier Regelung (MSC) seit dem 01.04.2011:

Seit dem 01.04.2011 gilt: Wird die für Ihre Reise geographisch längste oder bedeutsamste Strecke des Reiseweges nicht durch Lufthansa, sondern eine andere Fluggesellschaft bedient, können auch auf Lufthansa Flügen oder Lufthansa Flugnummern deren Regeln gelten."

Also nimmst Du Air China als Standard, dann bist Du auf der sicheren Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dsupper
29.08.2012, 07:54

**Bedeutung liegt hier aber auf dem Wort "können" ** Auf dem Ticket steht die erlaubte Gepäckmenge drauf.

0

Ich denke, die von Air China gelten, da das andere ja nur ein Zubringerflug ist. Am ehesten machst du dich bei LH schlau, die haben eine gute Webseite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?