2 ältere Katzen mit 4 Monate altem Kätzchen vergesellschaften?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

kommt auf die katze an. bei meinen beiden ersten katzen waren 8 jahre altersunterschied. meine ältere katze hat sehr unter der jungen gelitten und sie hat sie auch immer abgewatscht und angepfaucht. die jüngere hat drunter so gelitten, dass sie sich alle bauchhaare ausgerissen hat. erst wie die alte katze starb wurde es besser. haben zur verbliebenen katze dann nur eine 3 jahre jüngere katze dazugeholt und es klappt wunderbar. ich glaube aber, dass sie sich auch mit ner ganz kleinen gut verstehen würde, da sie vom charakter ganz anders ist als meine verstorbene katze. wenn du kannst, nimm die kleine katze erstmal auf probe... weil 16 jahre is schon ein alter. nicht dass die dann so gestresst sind, dass die nen herzinfarkt bekommen...

Ok Dankeschön :)

1

Und was möchtest Du jetzt hören? Dass man es trotzdem probieren sollte, weil es gut gehen könnte?

Niemand kann voraussehen, ob es funktioniert. Zwar sind Katzen weit sozialer, als gemein angenommen wird, das heißt aber nicht, sie teilen freiwillig das Revier.

Du solltest eher davon ausgehen, dass es stressig wird bis hin zu nicht vereinbar, und das kann man vermeiden, indem sich mit dem Ist-Zustand zufrieden gibt ....

Ich denke mal, die beiden sind schon zu alt für ein junges Kätzchen. Wenn, dann solltest du zwei junge Katzen nehmen, damit sie einen Spielkameraden im gleichen Alter haben. Die beiden Älteren wollen bestimmt mehr ihre Ruhe.

Was möchtest Du wissen?