2 a^2 b+2 a^2 b =?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

2a²b + 2a²b = 4a²b

Das ist korrekt.

Zu erklären ist dies folgendermaßen:

Das Produkt a²b kann faktorisieren (ausgeklammert) werden:

2*a²b + 2*a²b = (2 + 2)*a²b = 4a²b

Ebenso kann auch die 2 faktorisiert werden:

2*a²b + 2*a²b = 2*(a²b * a²b) = 2*2*a²b = 4a²b

Vereinfachen könnte man den Term per Subsitution:

u := a²b

2u + 2u = 4u 

Das sollte klar sein - durch eine Rücksubsitution ergibt sich wieder das korrekte Ergebnis.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi 

henzy71 01.08.2016, 14:26

Lieber Willibergi, du weisst, dass ich deine Antworten in der Regel sehr schätze, aber hier bewegst du dich auf ganz dünnem Eis.

Ich zitier mal eben und mach die heikele Stelle fett:

2*a²b + 2*a²b = 2*(a²b * a²b) = 2*2*a²b = 4a²b

Da ist ein * gekommen wo ein + hin soll.

ansonsten wäre es 2 a^4b²

Nichts für ungut,

Gruß

Henzy

1
yogiboy 01.08.2016, 14:27

Vielen, vielen Dank für deine ausführlich und einfach zu verstehende Erklärung! Das hat mir sehr geholfen :)

2

2a²b + 2a²b = 4a²b

Die Addition von absolut gleichen Summanden ist die einzige Möglichkeit, Potenzen zu addieren oder zu subtrahieren.
Terme, die sich in Basis oder Exponent unterscheiden, kannst du wenigstens mit den (verschiedenen) Potenzgesetzen zusammenfassen.
Potenzen, bei denen Basen und Exponenten verschieden sind, kann man nie zusammenfassen.

yogiboy 02.08.2016, 17:13

Dankeschön für deine hilfreiche Erklärung :)

1
Volens 02.08.2016, 17:15
@yogiboy

Da nich' für, wie der Hamburger saacht.
(Andere Erklärungen waren noch hilfreicher, wie es scheint.)

0

Kleiner Tipp: Falls du nicht ganz sicher bist setze doch einfach irgendeine Zahl, die du dir ausdenkst ein. Zb für a 2 und für b 3. Dann kommt auf beiden Seiten 48 raus, also ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du richtig gerechnet hast.

yogiboy 02.08.2016, 17:12

Danke für den Tipp!

0

Hallo,

2 Kartoffeln+2 Kartoffeln=4 Kartoffeln.

Wenn Du statt Kartoffeln a²b einsetzt, kommst Du auf 4a²b als Ergebnis.

Du hast richtig gerechnet.

Herzliche Grüße,

Willy

yogiboy 01.08.2016, 14:25

Okay Vielen dank dir ! :D

1
Tannibi 01.08.2016, 14:28

Aber 2 Kartoffeln x 2 Kartoffeln = 4 Quadratkartoffeln.

Mal als Verständnisfrage - "Community-Experte für Mathe,
Mathematik,..." Wo seht ihr den Unterschied zwischen
Mathe und Mathematik?

2
Willibergi 01.08.2016, 14:30
@Tannibi

Man wird Community-Experte, wenn man innerhalb eines Jahres mindestens 50 hilfreiche Antworten zu einem bestimmten Themengebiet gegeben hat.

Da Fragen, die sich um Mathematik drehen, meist beide Frage-Tags beinhalten, wird man Community-Experte für Mathe und Mathematik.

Sprachlich ist Mathe lediglich eine Abkürzung für Mathematik. ;)

LG Willibergi 

2
Tannibi 01.08.2016, 14:35
@Willibergi

So schlau bin ich auch. Die Frage ist, warum gibt es dafür
zwei verschiedene Tags?

1
scatha 01.08.2016, 16:05
@Tannibi

Wahrscheinlich sind die Themen in der GF Datenbank noch nicht als Synonyme verzeichnet.

1
Volens 01.08.2016, 17:37
@Tannibi

Unterschied zwischen Mathe und Mathematik bei GF:

Der ist nicht zu erkennen. Es kommt darauf an, welches Wort man lieber mag. Deshalb stellen viele gleich in beide Tags ein.

Wir hatten vor einiger Zeit mal eine Revirement, wobei Tags zusammengezogen worden sind. Man merkt es daran, dass z.B. bei Term und Terme beides im selben Thema landet. Dabei ist aber auch passiert, dass "Brüche aus der Mathematik" mit "Knochenbrüchen" zusammenlaufen. Nur bei Mathe(matik) ist es der Programmierung nicht gelungen, - im Gegenteil.

Aber vielleicht wird auch das irgendwann einmal begradigt.

1

Alles richtig ㋡

yogiboy 01.08.2016, 14:25

dankeschön

0

Claro. 2 Männer + 2 Männer = 4 Männer.

yogiboy 01.08.2016, 14:28

Dankesehr!

1

Was möchtest Du wissen?