2-3 kleine Blasen auf der Zunge?

6 Antworten

Hey WichtigeFrage62 :)

Die Ursachen von im Mund aufgetretenen Bläschen festzustellen, gelingt einem nicht immer ohne ärztliche Hilfe. Manchmal verschwinden die Bläschen über Nacht wieder. Manchmal kann man sie mit Hausmitteln behandeln.

Treten sie aber regelmäßig, gehäuft oder dauerhaft auf, muss man die Ursache der Bläschen auf der Zunge beim Arzt abklären lassen. Die Bläschen können sich nämlich öffnen und ein mit Herpesviren verseuchtes Sekret freigeben, das die Probleme noch vergrößert.

Mögliche Ursachen können sein:

  • Oraler Geschlechtsverkehr - Es kann Lippenherpes übertragen werden.
  • Allergischen Ursachen - Hat man den Verdacht, dass gewisse Lebensmittel die Ursache von Knötchen oder Bläschen im Mundraum sind, sollte man unbedingt ein Ernährungstagebuch führen und entsprechende Allergietests machen lassen.
  • Hohe Dosen Histamin - Beispielsweise in altem Käse oder Rotwein vorhanden.
  • Überreizte Geschmacksnerven
  • Stress, seelische Belastung
  • eine leichte Immunschwäche
  • Hormonschwankungen bei Frauen (Menstruation)
  • Mineralstoffmangel oder Vitaminmangel

(Quelle:https://www.fitundgesund.at/blaeschen-auf-der-zunge-artikel-1113)

Liebe Grüße

Cadi

Woher ich das weiß:
Recherche

Das hat denke nichts miteinander zutun. Geschlechtskrankheiten zeigen sich nicht so schnell.
Symptome bei Geschlechtskrankheiten kommen, wenn überhaupt erst Tage bis Wochen später.

Ist wohl nur ein blöder Zufall, dass du die Blasen gerade jetzt merkst.
Möglich, dass sie erst durch die Bewegung im Mund richtig sichtbar wurden, weil die Stellen gereizt wurden.
Blasen hat jeder mal im Mund durch Unreinheiten.

Also keinen Grund zur Panik. Mit Geschlechtskrankheiten hat das nichts zutun.

Gruß

eure Maxie

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Kann mir nicht vorstellen, dass sofort danach was kommt durch irgendwelche Krankheiten. Denke mal die entstanden eher durch die "bewegungen" im Mund.

Was möchtest Du wissen?