1x1 wie lerne ich es am besten qt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde zuerst die einfachen Ziffern lernen: 1, 2 und 5.

Wenn dann mal 7 dran ist und bei 7*5 ins Stocken gerät, kann man einfach 5*7 rechnen.

Dann würde ich mir besondere Resultate merken. Zum Beispiel ist 36 = 4*9, aber auch 6*6.

Wo wir beim Thema sind: Quadratzahlen sind ebenso besondere Zahlen, die möglichst früh auswendig gekonnt werden sollten.

Den Rest würde ich Mantraförmig auswendig lernen, das heißt zum Beispiel pro Tag eine Serie immer und immer wiederholen.

Gegen Ende der Lernphase (und immer wieder zwischendurch) sollen Eltern oder Geschwister spontan Rechenaufgaben abfragen. Zum Beispiel beim Essen sollen die Eltern einfach 7 mal 8 fragen.

Als visuelle Unterstützung würde ich mit Excel ein Gitter mit den 100 Ergebnissen anfertigen. Wenn man die Ergebnisse schon einmal gesehen hat, dann kann man sie sich vielleicht besser merken.

Als Überschlagshilfe sollte die letzte Ziffer auswendig gekonnt werden und die erste Ziffer des Resultats abgeschätzt werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Mathematik ist nur die Anwendung von Rechenregeln,die man dann nur exakt für jede Aufgabe anwenden muss.
Dafür musst du dir ein Mathe-Formelbuch privat aus einen Buchladen besorgen.Alle Formeln ,die du für deine Aufgaben brauchst stehen hier drin !!

Beispiel : 2 + 2 +2=2 *3=6

Dies ist das System mit den Korb und den Äpfeln.

Man nimmt 2 Äpfel in die Hand und tut diese in den Korb und das macht man 3 mal.Nun zählt man die Äpfel,die im Korb sind nach.

Das kann man auch mit Erdnüsse machen.Das wiederholt man so lange bis es sitzt.

Beispiel Vereinfachung : 13 * 8=10 *8 + 3 *8=80 + 24=104

Das System ist,das jede Zahl mal 10 genommen die Zahle selber ist,nur mit eine Null dahinter.

Beispiel : 5 *10=50 und 3*10=30 und 8*10=80 und 14 *10=140 usw.

Ergebnis ist,das der Rest nur noch aus Zahlen von 0 bis 9 ist

Also zum Beispiel 3*5=15 oder 6*7=42 oder 4 *8=32.

Dieses Addieren und Multiplizieren der Zahlen von 0 bis 9 muss man dann ausgiebig üben.

MERKE ; Übung macht den Meister.Das bedeutet ,üben,üben und nochmals üben,bis zur Vergasung !!  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ordentlich, konzentriert und sauber aufschreiben und dann immer wieder laut vorlesen.
Später dann lediglich die Ergebnisse aufschreiben und so lange laut sagen/wiederholen, bis sie "sitzen".

Und keine Abneigung dagegen aufbauen - es ist halt praktisch, wenn man 3x7 nicht jedes Mal an den Fingern abzählen muss ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?