1x pro woche starke kopfschmerzen mit nackenschmerzen warum?

4 Antworten

Um dir einen besseren Rat geben zu können, müsstest du deine Kopfschmerzen näher beschreiben, idealerweise auch dazu, wie alt du bist.

Wichtig wäre z. B. zu wissen: Wo sind die Kopfschmerzen, sind sie auf eine Kopfhälfte beschränkt, im ganzen Kopf, eher Stirn, eher Hinterkopf, eher Ohrbereich etc.? Hast du dazu weitere Symptome? Sind die Kopfschmerzen stechend oder pulsierend? Verstärken sie sich Bewegung usw.

Einfach mal eine möglichst genaue Beschreibung geben, dann können wir besser beurteilen, was es sein könnte.

Wenn aber auch im nackenbereich die schmerzen auftreten, dann kann es auch an einer Verspannung liegen im nacken. Dann solltest du mal zum orrhopäden und dir mal eine physio aufschreiben lassen. Sport hilft auch gut (übungen die die nackenmuskulatur stärken) alles gute ;)

Nackenschmerzen in Verbindung mit Kopfschmerzen wird oft durch stressbedingten Magnesiummangel ausgelöst - da Magnesium für die Entspannung von Muskeln und Gefäßen zuständig ist.

Nackenverspannungen sind eine häufige Ursache für Kopfschmerzen. Lass dich massieren!

Was möchtest Du wissen?