1und1 Vertrag vorzeitig kündigen. Welche Möglichkeiten stehen mir da zur Verfügung?

4 Antworten

Ich hatte einen DSL Vertrag bei 1und1 mit 24monatiger Laufzeit. Nach 12 Monaten bot man mir an, eine höhere Geschwindigkeit auszuprobieren. Ich nahm die Vertragsänderung an, widerrief sie aber innerhalb von einer Woche und wollte wieder meine alte Geschwindigkeit. Das ist vertraglich möglich. Darauf beendete 1und1 den Vertrag, obwohl ich noch 12 Monate Laufzeit gehabt hätte. Dagegen habe ich geklagt und der Anwalt von 1und1 hat im Verfahren schriftlich mitgeteilt, dass diese vorzeitige Beendigung meines Vertrages durch meine Kündigung erfolgt sei. Dabei hatte ich lediglich die Erhöhung der Geschwindigkeit zurückgenommen. Wenn das für mich gilt, muss das auch für jeden anderen Kunden gelten und damit ergibt sich eine Möglichkeit, jederzeit und sofort die Laufzeit des Vertrages zu beenden, ohne dass 1und1 einen weiteren Vertragsanspruch hätte. Hat noch jemand diese Erfahrungen gemacht? Falls jemand frühzeitig aus dem Vertrag möchte, kann er ja mal die Geschwindigkeit ändern lassen, das Ganze nach einer Woche widerrufen und sich auf das Schreiben der 1und1 Anwälte (Caspers und Mock) berufen. Unterlagen kann ich gerne zur Verfügung stellen.

Du kannst von einem sonderkündigungsrecht Anspruch nehmen, da sie dir ja nicht das bieten, wofür du zahlst

Wenn das so einfach wäre dann könnten 99% der Deutschen kündigen - denn es gibt kaum Internetverträge die auch tatsächlich halten was sie versprechen.

Und dann? Geht man zum Nächsten und erlebt wieder eine Pleite?

0
@Crack

also damals ging das bei mir mit vodafone, wo ich dsl6000 vertrag hatte und nie über 1000 hinweg kam

0

na ja 1&1 wird kündigen, dir einen Anwalt auf die Backe hetzen und der wird das Geld das sie bis zum 15.10.15 bekommen würden einklagen.....

und das Beste ist wohl der Anschluß ist bis dahin gesperrt und du kannst keinen neuen für die Zeit wo anders beantragen.

Wie kann ich bei 1und1 vorzeitig kündigen wegen zu geringer Bandbreite?

Seit Juni 2012 bin ich Kunde bei 1und1, Tarif Doppel Flat 16000. Wie sich jetzt herausstellte, ist die Bandbreite allerdings auf <7000 kBit/s gedrosselt, da der Abstand zum nächsten DSLAM 2,6km beträgt und daher hardwareseitig nichts daran zu ändern ist, dass die Dämpfung und die Verbindung so schlecht sind. Ich will vorzeitig aus dem Vertrag raus, weil ich nicht mal die Hälfte dessen bekomme, wofür ich bezahle. Ich halte solche Verträg mit "bis zu ..." für nicht mit den guten Sitten vereinbar oder, anders gesagt, vera*schen kann ich mich alleine. Kann mir jemand sagen, wie ich aus dem Vertrag vor Ablauf der 2 Jahre komme (Juni 2014), also z.B. Formulierungsvorschläge, Gerichtsentscheidungen?

...zur Frage

1und1 VORZEITIG KÜNDIGEN?

moin moin... kennt einer von euch tricks wie ich vorzeitig meinen dsl vertrag bei 1und1 kündigen kann?

habe noch etwas über ein jahr vor mir;(

habe leider vor ein paar monaten ein tablet in anspruch genommen und daher ist der vertrag verlängert wurden.... ich würde aber zu gern zur telekom wechseln.... kennnt wer tipps oder tricks vorzeitig aus dem vertrag zu kommen?

danke schon mal!!!

chris

...zur Frage

1und1 verklagen?

Blöde Frage aber könnte man aufgrund einer der folgenden Punkte 1und1 erfolgreich verklagen:
1. Die Werbung mit dem besten Netz:/ ich hab die krassesten lags...
2.Mein Vater fragte beim Kundendienst nach was für Eine Bandbreite hier möglich wäre Antwort:16k Mein Vater dachte sich ok besser als jetzt... Aktuellen Vertrag gekündigt Vertrag mit 1&1abgeschlossen und dann hieß es NACH Abschluss des Vertrages sind doch nur 6k möglich ... die 16k waren der Grund des Wechsels....
3. Mein Vater wollte kündigen und rief deswegen beim Kundenservice an diese meinten es reiche auch noch 2Wochen vor Vertragsende. Zu diesem Zeitpunkt rief er erneut an und wollte kündigen hier hieß es jedoch 2/3 Monate im Voraus und somit müssen wir noch 1Jahr(bis Sommer16) 1znd 1 behalten und bezahlen ist sowas in Ordnung??
Sry wegen Rechtschreibung..Schönen Abend.

...zur Frage

DSL Vertrag - Kündigen und neu machen?

Hallo Ihr,

ich habe einen DSL-Vertrag bei einem Anbieter (1und1), der Neukunden bessere Konditionen bietet, als wenn ich als alter Kunde den Vertrag wechsele. Ich möchte nämlich ein einen schnelleren DSL-Vertrag wechseln.

Wenn ich nun kündige und einen neuen Vertrag hole, zahle ich 5 Euro weniger pro Monat, als wenn ich einfach das Produkt wechsele. Die Service-Mitarbeiterin meinte aber irgendwas von Gebühren für den Techniker (brauch ich nicht) und möglichen Ausfallzeiten.

Was würdet Ihr machen? Habt Ihr da Erfahrungen?

Viele Grüße desputin

PS hier der Link zum Produkt:

http://dsl.1und1.de/xml/order/DslEinstieg;jsessionid=69B9CD8A1D05256E30E267BBD2A802D3.TCpfix166b?__rd=ac170c57IK1qhg3QOumVzjuC3WBQtO16&origin[site]=PU.EUE.DE&origin[page]=Home&ucuoId=PUAC%3Alead.EUE.DE-20110822115814-BC1008317097A0E40B60527C4BEEC41E.TCpfix111a

...zur Frage

LBS Bausparvertrag 10 Jahre überfällig. Darf LBS kündigen und auszahlen?

Habe heute von der LBS ein schreiben erhalten in dem steht, dass der seit 10 Jahren fällige Bausparvertrag nun fristgerecht gekündigt ( 6 Monate ) und ausbezahlt wird.

Sollte ich keine Bankverbindung angeben erhalte ich einen Verrechnungsscheck.

Darf die LBS den Vertrag wirklich kündigen ?

Möchte die Summe eigentlich noch liegen lassen und den guten Zins kassieren.

Einzahlen tu ich seit 1 Jahr nicht mehr.

Gibt es einen Stardardtext oder Vordruck, den ich denne schicken kann ?

...zur Frage

1und1 ohne Mindestlaufzeit nach 1 Jahr kündigen?

Hi zusammen,

1und1 bietet ja die DSL Verträge wahlweise auch ohne Mindestlaufzeit (3 Monate Kündigunsfrist sind mir bekannt).

Jetzt sind deren Angebote meist so gestaffelt dass die ersten 12 Monate vergünstigt sind, und ab dann teurer werden.

Ist es also möglich einen Vertrag ohne Mindestlaufzeit zu kündigen, dass er nach 12 Monaten ausläuft und man dann nur die vergünstigten Monate bezahlt hat? Habe ich einen Denkfehler oder hat 1und1 da eine Klausel für?

VG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?