1.Pille nach Einnahmepause und Erbrechen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das können die Nebenwirkungen sein. Normal solltest du noch geschützt sein. Besprech das aber einfach mit deinem Frauenarzt.

Was meinst du mit Nebenwirkungen ?(:

0
@larissalaris

Jedes Medikament hat sog. Nebenwirkungen wie z.B. Übelkeit, Erbrechen, etc. Das kannst du allerdings in dem Beipackzettel nachlesen. (: Alles gute!

0

Vielen Dank :)! Ich mache im Moment eine Ernährungsumstellung und seit dem spielt mein Magen auch ab und zu verrückt .in meinem Zettel steht solange ich innerhalb der 4 std nicht erbreche sei alles inordnung . Danke nochmal :)

0

7 Stunden nach der Einnahme sind alle Wirkstoffe längst aufgenommen. Dein GV war nicht ungeschützt.

Nur wenn man innerhalb von 4 Stunden nach der Einnahme erbricht, soll man eine Pille nachnehmen.

Auch wenn ich im Nachhinein noch leichte Magenschmerzen habe ?
Mache im Moment eine Ernährungsumstellung . :) vielen Dank

0
@larissalaris

Meinst du, leichte Magenschmerzen hindern den Körper daran, die Pillenhormone aufzunehmen? Zum Glück nicht.

Allerdings: Wenn du von deiner Ernährungsumstellung Erbrechen und Magenschmerzen bekommst, würde ich mir das nochmal gut überlegen. Ganz offensichtlich bekommt dir das doch nicht.

Der Sinn einer Ernährungsumstellung ist, dass man sich besser fühlen soll, nicht schlechter!

1

Vielen vielen Dank ich bin echt erleichtert :) Danke das sie so schnell geantwortet haben !

0

Was möchtest Du wissen?